17. September 2013, 09:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

DKM 2013: Mehr Kongresse und Workshops

Die Leitmesse für die Finanz- und Versicherungswirtschaft findet vom 22. bis 24. Oktober 2013 in Dortmund statt. Drei Messehallen bieten den DKM-Besuchern Gelegenheit zum Austausch über aktuelle Themen und Produkte. Zusätzlich stehen zahlreiche Kongresse, Workshops und ein Forum auf dem Programm.

DKM 2013: Mehr Kongresse und Workshops

Den Messe-Auftritt von Cash. finden Sie in Halle 4, Stand E08.

An zwei Messetagen stehen den Besuchern der 17. Auflage der DKM zwölf Kongresse und ein Forum zur Verfügung, die sich unter anderem mit den Themen Arbeitskraftsicherung, Social Media, Unternehmensführung, Anlagemöglichkeiten in Zeit von AIFM, Frauen in der Finbanzbranche und Transparenz beschäftigen.

Neu im Kongressprogramm ist unter anderem der Kongress Schadenmanagement. In Kooperation mit den Versicherungsforen Leipzig werden den Vermittlern Einblicke in ein modernes Schadenmanagement gewährt. Das Weiterbildungsprogramm wird durch über 60 Workshops ergänzt.

Weiterbildungspunkte sammeln

Workshops und Kongress-Programmpunkte, bei denen ein Weiterbildungspunkt im Rahmen der Brancheninitiative “gut beraten” gesammelt werden kann, sind mit dem “gut beraten”-Logo im DKM Programm beziehungsweise im Messeplaner markiert.

Auch in diesem Jahr werden in der Speaker’s Corner prominente Persönlichkeiten sprechen. Mit einer Lobrede auf die soziale Marktwirtschaft eröffnet am ersten Messetag der FDP-Politiker Christian Lindner die Speaker’s Corner. Am zweiten Messetag wird der ehemalige Bundesaußenminister Joschka Fischer sich mit der Frage nach der Position Deutschlands in der Welt beschäftigen. Und Börsenmakler und Buchautor Dirk Müller wird in seinem Vortrag die aktuelle Situation und Position Europas erläutern.

Jungmakler-Award wird verliehen

Bereits zum dritten Mal wird zudem der Jungmakler-Award verliehen. Der Preis wird an herausragende Persönlichkeiten der Vermittlerschaft verliehen. Die Preisträger mussten neben einer regionalen auch eine bundesweite Jury überzeugen. Die Verleihung findet am 24. Oktober um 15 Uhr in der Speaker’s Corner statt.

Auch Cash. ist wieder mit einem Stand (Halle 4, Stand E08) auf der DKM vertreten und wird mit zahlreichen Kapitalmarktexperten Gespräche zu aktuellen Themen führen, die live am Stand oder im Anschluss an die DKM auf Cash.-Online angesehen werden können. (jb)

Foto: René Golz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Fondfinanz bringt Einheitsantrag für BU und EU

Fonds Finanz hat für seine Vermittler einen achtseitigen BU-Einheitsantrag entwickelt. Mit nur einem einzigen Formular können die Vermittler ab sofort bei 20 teilnehmenden LV-Gesellschaften eine Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsabsicherung beantragen. Dabei ist Who-is-Who der BU-Versicherer.

mehr ...

Immobilien

Mehr Klimaschutz beim Wohnen geht nur mit fairer Kostenverteilung

„Deutschland wird die Klimaziele beim Wohnen nur dann erreichen können, wenn bei allen Maßnahmen drei Grundprinzipien befolgt werden: Energieerzeugung vor Ort im Wohnviertel muss endlich für alle ermöglicht werden. Es ist wirksame staatliche Zuschussförderung notwendig und die Kosten müssen gerecht zwischen Vermietern und Mietern verteilt werden“, sagt Axel Gedaschko, Präsident des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW.

mehr ...

Investmentfonds

Ex-Wirecard-Chef Braun bleibt in Haft

Nach dem Bilanzskandal beim insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard bleibt der frühere Vorstandschef Markus Braun vorerst in Untersuchungshaft.

mehr ...

Berater

bAV: „Alles spricht dafür, dass dadurch die tiefen Zinsen auf unabsehbare Zeit zementiert werden“

Die betriebliche Alterversorgung  (bAV) steht vor enormen Herausforderungen. Nicht die Coronakrise sondern das Anleihenankaufprogramm der EZB und die Zementierung der Niedrigzinsen auf unabsehbare Zeit haben Folgen für die bAV. Auch die Garantien stehen zur Disposition. Das zeigt das Pressegespräch des IVS, eines Zweigvereins der Deutschen Aktuarvereinigung.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Negative Zinsen auch im Immobilienbereich nicht mehr ausgeschlossen”

Die Perspektiven für den deutschen Wohnimmobilienmarkt sind günstig, auch wegen der weiter gesunkenen Zinsen. Dieses Bild zeichnete Prof. Dr. Michael Voigtländer, Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW Köln) anlässlich einer Online-Konferenz der Project Unternehmensgruppe. 

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...