13. Juni 2017, 11:56
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Ein übergreifendes Ziel setzen”

Viele Versicherer gehen nicht strategisch an die großen Themen wie Digitalisierung oder Multikanal heran. Zu diesem Ergebnis kommt das “Trendbarometer Assekuranz 2017” der Strategieberatung Simon-Kucher & Partners.

Dirk-Schmidt-Gallas in Ein übergreifendes Ziel setzen

Dirk Schmidt-Gallas ist Member of the Board bei der Marketing- und Vertriebsberatung Simon-Kucher & Partners.

“Es stehen aktuell Einzelthemen wie Produktentwicklungen und Optimierung des Onlinekanals auf der Agenda”, stellt Member of the Board Dr. Dirk Schmidt-Gallas fest. “Anstatt vom Detail zur Strategie zu gehen, sollten die Unternehmen sich ein übergreifendes Ziel setzen und die konkrete Steuerung daraus ableiten.”

Über alle Sparten hinweg rüsten sich die Versicherungshäuser laut Studie für den Kampf um den Kunden: So arbeiten 81 Prozent der befragten Versicherer aktuell an der Neukundengewinnung. Zudem plant ein Großteil (73 Prozent), die Verwaltungs- und Prozesskosten zu reduzieren.

Angesichts der angespannten und unsicheren Marktlage in der Lebens- und Krankenversicherung kommt der Kompositversicherung nach Angaben von Simon-Kucher & Partners die Bedeutung des Wachstumsmotors zu: 84 Prozent der Kompositversicherer arbeiten aktuell an der Neukundengewinnung.

Biometrie als Wachstumstreiber

Die Lebensversicherer gehen aktuelle Herausforderungen wie Solvency II, Niedrigzinsumfeld und Digitalisierungsdruck laut Studie durch Produktüberarbeitungen und -neukalkulationen an. Dadurch drehe der Wind von einem klaren Margenfokus in 2016 zu ausgewogeneren Zielsetzungen in Richtung eines margenorientierten Wachstums. Die meisten Häuser setzten auf das Thema Biometrie als Wachstumstreiber.

In der Sparte PKV verunsichern nach Angaben von Simon-Kucher & Partners nicht nur das niedrige Zinsumfeld und die Diskussion über die Bürgerversicherung die Versicherer, sondern auch die Chancen und Risiken der Digitalisierung. So liege ein klarer Fokus der aktuellen Arbeit auf dem Thema Onlinestrategie.

Für die Studie wurden 156 Führungskräfte aus der Versicherungsbranche aus der “Dach”-Region (Deutschland, Österreich, Schweiz) befragt. (kb)

Foto: Simon-Kucher & Partners

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...