Anzeige
14. Mai 2018, 06:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PKV: Die kundenorientiertesten Krankenzusatzversicherer

Immer mehr gesetzlich krankenversicherte Bundesbürger schließen eine Krankenzusatzversicherung ab, um sich im Ernstfall vor hohen Kosten durch den Eigenanteil zu schützen. Doch welche Anbieter dieser Versicherungen sind am kundenorientiertesten?

PKV: Die kundenorientiertesten Krankenzusatzversicherer

Insgesamt konnten sich sieben der 20 untersuchten Versicherer die Höchstwertung sichern.

Schon zum dritten Mal hat das Analysehaus Servicevalue untersucht welche privaten Krankenzusatzversicherer aus Kundensicht nicht nur verlässlichen Schutz bieten, sondern kundenorientiert aufgestellt sind.

Zu diesem Zweck holten die Experten Kundenurteile von etwa 1.600 Versicherten zu 20 der größten privaten Krankenzusatzversicherer Deutschlands ein.

Dabei wurden insgesamt 26 spezifische Servicemerkmale aus den folgenden sechs Leistungskategorien aus Kundensicht bewertet: Erreichbarkeit, Produktleistung, Kundenberatung, Kundenservice, Kundenkommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dreizehn Versicherer erhalten Gütesiegel

Sieben private Krankenzusatzversicherer erhielten von Servicevalue die Höchstwertung “sehr gut”, allen voran die DFV Deutsche Familienversicherung, gefolgt von Envivas, Münchner Verein, Huk-Coburg, DEVK, Gothaer und R+V.

Das zweithöchste Gütesiegel “gut” konnten sich weitere sechs Anbieter sichern, namentlich Ergo Direkt, Allianz, UKV, Württembergische, Die Continentale und Debeka.

Im Vergleich der Leistungskategorien habe die “Produktleistung” die Versicherten am stärksten überzeugt, ganz besonders bei den Merkmalen “Leistungsabwicklung” und “Leistungserstattung.

Anbieter punkten mit Kundenservice

Im Einzelnen konnten sich hier laut Servicevalue die Anbieter Envivas, Ergo Direkt, UKV, Münchner Verein und Debeka die Bestnote “sehr gut” sichern.

Beinahe ebenso zufrieden seien die Versicherten mit dem “Kundenservice” und auch die Kategorie “Erreichbarkeit”– in der R+V, Allianz und Württembergische vorne liegen – habe überdurchschnittliche Werte erzielt.

Leicht zurückgegangen sei die Kundenzufriedenheit bei “Kundenberatung” und “Kundenkommunikation”, während die Leistungskategorie “Preis-Leistungs-Verhältnis” aus Versichertensicht das stärkste Zufriedenheits-Defizit aufweise. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema PKV:

Gothaer startet digitalen Service für Diabetiker

PKV: Die besten Anbieter nach Service und Konditionen

“PKV-Anbieter werden eigenen Vorgaben nicht gerecht”

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

DVAG: Richtig versichert Skifahren

Pulverschnee, Sonnenschein und ordentlich Geschwindigkeit – Skifahren ist beliebt. Der Spaßfaktor ist hoch, die Verletzungsgefahr leider auch. Die DVAG klärt auf, welche Versicherungen wichtig sind und gibt Tipps zum sicheren Skifahren.

mehr ...

Immobilien

Dr. Klein: Boom im Osten, Rekorde im Norden

Ob nun Hamburg, Hannover, Berlin oder Dresden – im Norden und Osten der Bundesrepublik steigen die Immobilienpreise in allen Metropolregionen an. Trotzdem gibt es deutliche Preisunterschiede.

mehr ...

Investmentfonds

Davos: Kritik am Weltwirtschaftsforum

Heute beginnt das 49. Weltwirtschaftsforum in Davos unter der Überschrift: “Globalisierung 4.0: Auf der Suche nach einer globalen Architektur im Zeitalter der Vierten Industriellen Revolution”. Kritik gibt es nicht nur an Besuchern wie dem brasilianischen Präsidenten Bolsonaro, sondern auch am Motto.

mehr ...

Berater

Rechtsstreit mit dem Versicherer: Gefährliche Vakanzphase

Eine gerichtliche Auseinandersetzung mit dem privaten Krankenversicherer ist für den Versicherten nicht ohne Risiko. Für die Dauer des Prozesses ist sein Versicherungsschutz unter Umständen nicht mehr gewährleistet. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Christof Bernhardt

mehr ...

Sachwertanlagen

Ernst Russ AG verliert beide Vorstände auf einen Schlag

Sowohl der Vorstandssprecher Jens Mahnke als auch Vorstandsmitglied Ingo Kuhlmann werden im Juni beziehungsweise Ende März aus der Ernst Russ AG (ehemals HCI Capital) ausscheiden. Ein bisheriges Aufsichtratsmitglied springt ein.

mehr ...

Recht

Pflegeunterhalt: Wenn Kinder für ihre Eltern haften

Die Deutschen werden immer älter. Damit wächst auch die Zahl der pflegebedürftigen Menschen in Alten- und Pflegeheimen. Die Kosten hierfür sind hoch. Vielfach benötigen Eltern in diesem Fall die finanzielle Hilfe ihrer Kinder. Für diesen Fall gibt es genaue Regeln, wie eine Übersicht des Arag-Rechtsschutzes zeigt.

 

mehr ...