14. Mai 2018, 06:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PKV: Die kundenorientiertesten Krankenzusatzversicherer

Immer mehr gesetzlich krankenversicherte Bundesbürger schließen eine Krankenzusatzversicherung ab, um sich im Ernstfall vor hohen Kosten durch den Eigenanteil zu schützen. Doch welche Anbieter dieser Versicherungen sind am kundenorientiertesten?

PKV: Die kundenorientiertesten Krankenzusatzversicherer

Insgesamt konnten sich sieben der 20 untersuchten Versicherer die Höchstwertung sichern.

Schon zum dritten Mal hat das Analysehaus Servicevalue untersucht welche privaten Krankenzusatzversicherer aus Kundensicht nicht nur verlässlichen Schutz bieten, sondern kundenorientiert aufgestellt sind.

Zu diesem Zweck holten die Experten Kundenurteile von etwa 1.600 Versicherten zu 20 der größten privaten Krankenzusatzversicherer Deutschlands ein.

Dabei wurden insgesamt 26 spezifische Servicemerkmale aus den folgenden sechs Leistungskategorien aus Kundensicht bewertet: Erreichbarkeit, Produktleistung, Kundenberatung, Kundenservice, Kundenkommunikation und Preis-Leistungs-Verhältnis.

Dreizehn Versicherer erhalten Gütesiegel

Sieben private Krankenzusatzversicherer erhielten von Servicevalue die Höchstwertung “sehr gut”, allen voran die DFV Deutsche Familienversicherung, gefolgt von Envivas, Münchner Verein, Huk-Coburg, DEVK, Gothaer und R+V.

Das zweithöchste Gütesiegel “gut” konnten sich weitere sechs Anbieter sichern, namentlich Ergo Direkt, Allianz, UKV, Württembergische, Die Continentale und Debeka.

Im Vergleich der Leistungskategorien habe die “Produktleistung” die Versicherten am stärksten überzeugt, ganz besonders bei den Merkmalen “Leistungsabwicklung” und “Leistungserstattung.

Anbieter punkten mit Kundenservice

Im Einzelnen konnten sich hier laut Servicevalue die Anbieter Envivas, Ergo Direkt, UKV, Münchner Verein und Debeka die Bestnote “sehr gut” sichern.

Beinahe ebenso zufrieden seien die Versicherten mit dem “Kundenservice” und auch die Kategorie “Erreichbarkeit”– in der R+V, Allianz und Württembergische vorne liegen – habe überdurchschnittliche Werte erzielt.

Leicht zurückgegangen sei die Kundenzufriedenheit bei “Kundenberatung” und “Kundenkommunikation”, während die Leistungskategorie “Preis-Leistungs-Verhältnis” aus Versichertensicht das stärkste Zufriedenheits-Defizit aufweise. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema PKV:

Gothaer startet digitalen Service für Diabetiker

PKV: Die besten Anbieter nach Service und Konditionen

“PKV-Anbieter werden eigenen Vorgaben nicht gerecht”

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Janitos mit BiPRO-Award 2019 ausgezeichnet

Einmal jährlich trifft sich die Interessensgemeinschaft des Brancheninstituts für Prozessoptimierung (BiPRO), um sich über die aktuellen Entwicklungen der Branche auszutauschen. Im Rahmen dieser unter dem Namen BiPRO-Tag bekannten Veranstaltung wird von der Organisation BiPRO e.V. in regelmäßigen Abständen eine Auszeichnung vergeben.

mehr ...

Immobilien

Wohnungsbedarf: Deutschland muss mehr bauen

Bis 2020 müssen in Deutschland pro Jahr 341.700 neue Wohnungen entstehen, um den hohen Bedarf zu decken. Vor allem die Städte hinken stark hinterher. Eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) zeigt, wo besonders viele Wohnungen fehlen.

mehr ...

Investmentfonds

“Das nächste Google”: Wie StartMark die Branche angreifen will

Startschuss für StartMark: Der Wertpapierprospekt des Startup-Finanzierers aus Düsseldorf für ein in Deutschland in dieser Form bislang einmaliges “Security Token Offering” hat erfolgreich die Wertpapierprüfung der Finanzaufsicht BaFin durchlaufen. Schon ab 100 Euro können Anleger in ein Portfolio von Startup-Unternehmen investieren und daran partizipieren, wenn vielleicht auch das „nächste Google” dabei ist. Die Anleger-Rendite soll bei 10 bis 20 Prozent p.a. liegen.

mehr ...

Berater

Was kommt nach der NordLB? Pläne für den Herbst angekündigt

Was wird aus der Investitionsbank ohne die angeschlagene NordLB-Mutter? Für eine Neuaufstellung des landeseigenen Förderinstituts sieht Sachsen-Anhalt weiteren Klärungsbedarf. Bis zum Spätherbst soll klar sein, wie die Investitionsbank (IB) aus der NordLB herausgelöst werden kann, sagte Finanzminister Michael Richter (CDU) der Deutschen Presse-Agentur.

mehr ...

Sachwertanlagen

CH2 platziert erfolgreich erste Aves-Anleihe

Große Nachfrage verzeichnete in den vergangenen Wochen die Anleihe „Aves Transport 1“. Es handelt sich um die erste Anleihe des börsennotierten Konzerns Aves One, die mit einem Kupon von 5,25 Prozent ausgestattet ist und eine fünfjährige Laufzeit hat.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...