Anzeige
3. September 2007, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maxpool: Kooperation mit Finanznetz AG

Die Finanznetz AG, Heilbronn, Anbieter einer Dienstleistungsplattform zur Betreuung und Abwicklung von Investmentkunden, und der Hamburger Maklerpool Maxpool GmbH haben eine exklusive Partnerschaft vereinbart. Maxpool-Berater können ihre Kunden über die Finanznetz AG ab sofort mit Produkten aus dem Investmentbereich versorgen. Das aus den Gründungsgesellschaften Gebser & Partner AG und FondsExperte GmbH hervorgegangene Unternehmen ist auf Vermögensberatung, Finanzplanung sowie Altersvorsorgen spezialisiert.

Interessierte Maxpool-Berater werden mittels einer Vereinbarung direkt an die Finanznetz AG angeschlossen. Laut Unternehmensangaben stehen dem Makler dann über eine Online-Plattform weitreichende Instrumente für die Kundenberatung sowie Anbindungen an mehrere Depotbanken zur Verfügung. Der Zugang zum kompletten Fondsuniversum sei genauso möglich wie ein umfassendes Berichtswesen. Angeschlossene Berater erhielten zudem monatlich eine Liste ausgewählter Fonds, die sie als Vorauswahlkriterium für Investitionsentscheidungen der Kunden nutzen können.

Das vereinbarte Provisionsmodell sieht vor, dass bei Einmalanlagen ab 5.000 Euro der Berater nach Abzug der Depotbank-internen Transaktionskosten und einer Transaktionsgebühr von 30 Euro je Transaktion den verbleibenden Teil des Ausgabeaufschlages erhält. Bei Sparplänen und Einmalanlagen unter 5.000 Euro werden nach Abzug der Depotbank-internen Transaktionskosten 90 Prozent des Ausgabeaufschlages an Maxpool-Makler gezahlt. Berater partizipieren auch an den Vertriebsfolgeprovisionen. Um die Zahlungsmodalitäten einfach zu halten, übernimmt Finanznetz die Auszahlung der fälligen Provisionen. (ol)

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

Bericht: Höheres Rentenniveau beseitigt Altersarmut nicht

In der Debatte um die Bekämpfung von Altersarmut hat die Rentenversicherung vor falschen Strategien gewarnt. Dies melden die Zeitungen der Funke Mediengruppe.

mehr ...

Immobilien

Positionswechsel im Vorstand von Commerz Real

Sandra Scholz (45) wird zum 1. März 2017 in den Vorstand der Commerz Real aufrücken. Die bisherige Leiterin Human Ressources und Communications wird im Vorstand neben diesem Bereich auch für Marketing und Direktvertrieb, Compliance, Recht sowie das Investoren- und Anlegermanagement verantwortlich zeichnen.

mehr ...

Investmentfonds

Regimewechsel an den Märkten möglich

Nach dem Amtsantritt von Donald Trump schauen die Märkte gebannt auf die Wall Street. Gastkommentar von Werner Kolitsch, M&G Investments

mehr ...

Berater

Testament unauffindbar? Auch die Kopie ist gültig

Die Kopie eines Testaments kann zur Bestimmung der Erbfolge ausreichen, wenn die formgerechte Errichtung des Originaltestaments bewiesen werden kann. Dies entschied das Oberlandesgericht (OLG) Köln in einem aktuellen Urteil.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Finanzchef bei Dr. Peters

Markus Koch ist mit sofortiger Wirkung in die Geschäftsführung der Dr. Peters Group berufen worden. Er wird dort künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Rechnungswesen, Steuern, Unternehmensplanung, Personal und IT verantworten.

mehr ...

Recht

Brexit hat Folgen für britische Fondsbranche

Auf die britischen Investmenthäuser kommen möglicherweise unruhige Zeiten zu. Der Brexit könnte dazu führen, dass Großbritannien künftig den Status eines so genannten “Drittstaates” hat. Für die britische Fondsbranche hätte dieses Szenario Folgen.

mehr ...