Anzeige
Anzeige
3. Juli 2013, 12:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Jung, DMS & Cie. erweitert Service-Angebot

Der Münchener Maklerpool Jung, DMS & Cie. weitet bei seinem Produkt JDC Versicherungs Lotsen das Service-Angebot im Versicherungsbereich aus.

Grabmeier JDC-255x300 in Jung, DMS & Cie. erweitert Service-Angebot

Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstand der Jung, DMS & Cie. AG

Für alle Nutzer des JDC Versicherungs Lotsen ist ab sofort der Antrags Lotse freigeschaltet. Damit können Anträge für das Lebens- und Krankenversicherungsgeschäft über Android-Smartphones, iPhones oder über ein beliebiges Tablet elektronisch unterschrieben werden. Nach Angaben des Pools wurde dabei besonderer Wert darauf gelegt, den Prozess bis zum Abschluss ohne Medienbruch vollelektronisch durchzuführen. Auch datenschutzrechtlich gehe der Antrags Lotse innovative Wege: Die Unterschrift des Kunden werde innerhalb des Dokumentes verschlüsselt und könne nur im Streitfall nach gerichtlicher Anordnung wieder entschlüsselt werden, um den Unterzeichner zweifelsfrei nachzuweisen. Der Schlüssel dazu wird von einem Notar verwahrt. Die Übermittlung des Antrags an die Gesellschaften erfolgt danach über eine verschlüsselte Verbindung.

Die Vorteile des JDC Antrags Lotsen liegen laut Jung, DMS & Cie. auf der Hand: Der Beratungsprozess wird damit schnell, schlank und effizient, sämtliche Antragsprozesse werden beschleunigt, was Zeit und Kosten spart. Mit dem JDC Antrags Lotsen verringere sich überdies der Verwaltungsaufwand, und Kundengespräche könnten bestmöglich vorbereitet werden. Als Nutzer des JDC Versicherungs Lotsen sind Services des JDC Antrags Lotsen völlig kostenfrei und in der gewohnten JDC Kundenverwaltung im Beraterportal World of Finance integriert, so JDC.

„Schlanke und effiziente Prozesse sind das A und O im erfolgreichen Beratungsgeschäft. Um die Qualität der Beratung weiter zu erhöhen, haben wir mit dem JDC AntragsLotsen den nächsten Schritt in unserer vollelektronischen Beratertechnologie gemacht und wichtige, prozessunterstützende Neuerungen in den JDC VersicherungsLotsen integriert“, erklärt Dr. Sebastian Grabmaier, Vorstandsvorsitzender von Jung, DMS & Cie.. (fm)

Foto: Stephan Malzkorn

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

GDV: Eiopa sollte IDD-Entwurf überarbeiten

Der Umsetzungsvorschlag der europäischen Aufsichtsbehörde Eiopa zur europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) würde nach Ansicht des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) auf ein faktisches Provisionsverbot hinauslaufen. Der Verband fordert daher eine Überarbeitung.

mehr ...

Immobilien

Wunschbüro der Zukunft überraschend konservativ

Wie stellen sich die Generationen X und Y das Büro der Zukunft vor? Unter dem Titel „Office of the future?“ untersuchten Savills und die Unternehmensberatung Consulting cum laude die Vorstellungen vom Büro der Zukunft.

mehr ...

Investmentfonds

Europäischer Aktienmarkt unterschätzt heimische Konjunktur

Bei vielen Investoren hat die europäische Konjunktur derzeit einen schlechten Ruf. Allerdings ist die Ausgangssitution für einige Experten positiver als angemommen.

mehr ...

Berater

Presse: Commerzbank steht vor massiven Stellenstreichungen

Die Commerzbank steht Presseberichten zufolge vor einem drastischen Stellenabbau. Der seit Mai amtierende Vorstandschef Martin Zielke wolle mindestens 5000 der derzeit konzernweit rund 50.000 Jobs streichen, schrieb das “Wall Street Journal” auf seiner Internetseite unter Berufung auf mit den Planungen vertraute Personen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Inhaberwechsel bei Autark Capital Care

Lars Schmidt (44) hat am 1. September die Autark Capital Care GmbH zu 100 Prozent übernommen und ist neuer Geschäftsführer. Er löst damit Wolfgang Laufer ab, der das Unternehmen im November 2015 gegründet hatte.

mehr ...

Recht

Massenkündigungen von Bausparverträgen: Nicht nur juristisches Problem

Die niedrigen Zinsen veranlassen viele Bausparkassen zur Kündigung von Bausparverträgen. Die Kündigungswelle wirft nicht nur juristische Fragen auf, sondern hat auch wirtschaftliche Konsequenzen.

mehr ...