Anzeige
Anzeige
7. Januar 2016, 11:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

VSAV: Mit viel Optimismus ins neue Jahr

Die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler e.V. (VSAV) schaut Zuversichtlich auf 2016. Ein Grund für die optimistische Einstellung sei das das weiter gewachsene Dienstleistungsangebot für Vermittler, so der VSAV.

VSAV: Mit viel Optimismus ins neue Jahr

Ralf Werner Barth: “Unser Bestreben ist es, Vermittlern und Beratern in einer schwierigen Zeit für ihre Berufsausübung Orientierung zu geben. Und 2016 wird für sie sicher nicht einfacher.”

Im vergangenen Jahr ist die Anzahl der VSAV-Netzwerkpartner demnach um 14 auf jetzt 59 gestiegen. Mit diesem Zuwachs decke die Vereinigung nun alle wichtigen Bereiche zur Unterstützung von Vermittlern und Beratern für ihre Berufsausübung ab.

VSAV: Zeit der Einzelkämpfer ist vorbei

So bietet der VSAV seinen Mitgliedern Software-Unterstützung, betriebswirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Beratung, Absicherung mit innovativen Vermögenschadenhaftpflicht- und Straf-Rechtschutzversicherungen sowie Unterstützung in Vertrieb und Marketing. Laut VSAV-Vorstand Ralf Werner Barth werden diese Dienstleistungen vor dem Hintergrund des immer schwierigeren Finanzdienstleistungsmarktes immer wichtiger.

“Der unübersehbare Digitalisierungstrend, der stark gewachsene Verbraucherschutz oder die Notwendigkeit zu mehr Spezialisierung erfordern mehr Information und Kommunikation. Dafür ist eine Netzwerkzugehörigkeit optimal. Die Zeiten von Einzelkämpfern sind definitiv vorbei, wie man auch an dem weiteren Vermittlerrückgang im vergangenen Jahr feststellen kann”, so Barth.

 2015 war erfolgreichstes VSAV-Jahr

Wie der VSAV mitteilt, war 2015 das bislang erfolg- und ereignisreichste der elfjährigen Vereinsgeschichte. Die Mitgliederzahl stieg demnach um 179 auf 902 gestiegen, so dass der VSAV 2016 den Sprung über die 1.000er Marke erwartet. Insgesamt  fanden 29 Webinare von VSAV-Experten zu unterschiedlichsten Themen statt, die sich mit Teilnehmerzahlen jeweils im mittleren zweistelligen Bereich großer Beliebtheit erfreuten,

Ein besonderer Tag aus Sicht des VSAV sei zudem die die Fachtagung “§ 34-Tag” im Frühjahr gewesen, zu der 19 Referenten vor über 100 Besuchern sprachen. Auch 2016 will der VSAV seine Aufgabe als Mittler von Informationen und Dienstleistungen erfüllen.

“Unser Bestreben ist es, Vermittlern und Beratern in einer schwierigen Zeit für ihre Berufsausübung Orientierung zu geben. Und 2016 wird für sie sicher nicht einfacher”, so Barth. Profitieren sollen demnach letztendlich die Qualität der Beratungsleistung und damit der Verbraucherschutz. (jb)

Foto: VSAV

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Studie: Keine spürbaren Entlastungen durch PSG I

Nur ein Viertel der Pflegenden in Deutschland stellen seit dem Inkrafttreten des ersten Pflegestärkungsgesetzes (PSG I) eine Verbesserung der eigenen Situation fest. Das geht aus einer aktuellen Umfrage der Continentale Krankenversicherung hervor.

mehr ...

Immobilien

Patrizia kauft den Commerzbank-Tower

Die Patrizia Immobilien AG kauft eines der Wahrzeichen der Frankfurt Skyline – den Commerzbank-Tower. Das Gebäude am Kaiserplatz ist mit seinen 259 Metern das höchste Gebäude in Deutschland.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank im Abwärtsstrudel

Die Verunsicherung über die Stabilität der Deutschen Bank sitzt tief – trotz aller Bemühungen der Frankfurter, wieder Ruhe einkehren zu lassen. Und langsam werden auch andere Geldhäuser in Mitleidenschaft gezogen. Die Finanzmärkte sind hochnervös.

mehr ...

Berater

Commerzbank: Jobabbau vor allem in Deutschland

Weniger Stellen, weniger Geschäftsbereiche, mehr Digitalisierung – der neue Konzernchef Zielke baut die Commerzbank radikal um. Der Vorstand ist überzeugt, die Bank damit profitabler zu machen. Der Verkauf der Firmenzentrale spült Geld in die Kasse.

mehr ...

Sachwertanlagen

Buss Capital veröffentlicht Leistungsbilanz 2015

Der Asset Manager Buss Capital hat seine Leistungsbilanz für das Geschäftsjahr 2015 veröffentlicht. Im Schnitt zahlten die zehn laufenden geschlossenen Fonds demnach 6,4 Prozent der Einlagen an die Anleger aus.

mehr ...

Recht

34i GewO: Der Countdown läuft

In einem knappen halben Jahr müssen Baufinanzierungsberater den Sachkundenachweis für Paragraf 34i GewO haben. Neben einigen Herausforderungen bietet sich die Chance, die Professionalisierung der Branche voranzutreiben. Gastbeitrag von Jörg Haffner, Qualitypool

mehr ...