Robeco: Thorsten Schneider wird neuer Deutschlandchef

Foto: Robeco
Thorsten Schneider, neuer Deutschlandchef von Robeco

Thorsten Schneider ist mit Wirkung zum 15. Juli 2022 neuer Country Manager Deutschland und Head of Institutional Sales für Deutschland und Österreich beim niederländischen Asset Manager Robeco. Der 46-Jährige hat seinen Sitz in Frankfurt am Main und berichtet an Malick Badjie, Head of Institutional Sales Europe and Africa.

Schneider bringt über 20 Jahre Erfahrungen in der Finanzdienstleistungsbranche mit. Dabei hat er sich ein ausgezeichnetes institutionelles Netzwerk aus Versicherungsgesellschaften, Unternehmen, Pensionskassen, Family Offices und Stiftungen aufgebaut. Der Vertriebsexperte kommt von Universal-Investment, einer der größten deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaften. Dort hatte Schneider in den vergangenen fünf Jahren den institutionellen Vertrieb aufgebaut und verantwortet. Zuvor war Schneider, der einen Master-Abschluss in Business/Managerial Economics hat, in verschiedenen Positionen im institutionellen Vertrieb bei Finanzdienstleistern tätig – unter anderem bei der Commerzbank AG.

„Der Ausbau unseres bestehenden globalen Vertriebsnetzes und die Beschleunigung des institutionellen Geschäfts im Euroraum ist eine strategische Priorität für uns. Mit Thorstens langjähriger Erfahrung und Managementexpertise können wir dieses Ziel in Deutschland, einem der wichtigsten Wachstumsmärkte in Europa, vorantreiben. Robeco hat sich international als ein führendes Unternehmen im Bereich der nachhaltigen Kapitalanlage etabliert. Thorsten ist die Persönlichkeit, mit der wir diese ausgezeichnete Marktposition ausbauen wollen und unsere strategischen und langfristigen Partnerschaften mit unseren Kunden festigen“, erklärt Malick Badjie, Head of Institutional Sales Europe and Africa bei Robeco.

„Robeco ist eine starke Marke im globalen Asset Management, die sich auch durch ihre konsequente Ausrichtung auf nachhaltige Anlagestrategien auf einem anhaltenden Wachstumskurs befindet und diese Strategien stetig weiterentwickelt. In einer Zeit, in der langjährige Erkenntnisse durcheinandergewirbelt werden – das gilt für die Finanzmärkte ebenso wie Gesellschaft und Politik –, müssen wir unseren Kunden strategische Anlagelösungen aufzeigen, damit sie über verschiedene Marktphasen hinweg Stabilität und Nachhaltigkeit bei der Kapitalanlage mit der Chance auf eine ansprechende Rendite verknüpfen können. Ich bin davon überzeugt, dass wir mit Robeco unseren Beitrag dazu leisten werden, um diese Kundenerwartungen zu erfüllen“, erklärt Thorsten Schneider als künftiger Deutschlandchef von Robeco.

Robeco Deutschland ist seit über 20 Jahren am Standort Frankfurt am Main aktiv und hat seine Präsenz vor Ort zuletzt kontinuierlich ausgebaut.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel