Anzeige
11. September 2006, 00:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

?Financial Advisors Awards 2006? auf der CASH GALA verliehen

Auf der vom Hamburger Medienhaus Cash. am Abend des 8. September im Börsensaal der Handelskammer veranstalteten festlichen Gala sind mehr als 50.000 Euro an drei Stiftungen für kranke und behinderte Kinder überreicht worden.
Die Gelder stammen aus Spenden von den Teilnehmern der Financial Advisors Awards, die in fünf Kategorien im Beisein von mehr als 400 führenden Personen aus den Bereichen Banken, Versicherungen, Initiatoren von Kapitalanlagen und Finanzvertrieben der Finanzdienstleistungsbranche – darunter mehr als 120 Vorstände und Geschäftsführer ? verliehen wurden.

Sieger in der Kategorie ?Investmentfonds?:
Invesco Bond Return Plus von Invesco Asset Management (weitere Nominierte: Der JPMorgan Global Total Return Fund von JPMorgan Asset Management, der Threadneedle Target Return Fund von Threadneedle Investments)

Sieger der Kategorie ?Fondsgebundene Renten-versicherung?: TwinStar von Axa Life Europe (weitere Nominierte waren: Die Performer Primus 50plus von LV 1871, die Swiss Life Auro von Swiss Life)

Sieger der Kategorie ?BU-Policen?:
BU PLUS life von der Stuttgarter Versicherung (weitere Nominierte waren: Swiss Life EMI von Swiss Life, Aspecta IndividualBU von Aspecta)

Sieger der Kategorie ?Geschlossene Immobilienfonds?: HCI Real Estate Growth I USA von HCI (weitere Nominierte waren der Wachstumswerte Neues Europa 2 von Hannover Leasing und der Signa 03 Milano von Signa Property Funds)

Sieger der Kategorie ?Geschlossene Fonds (ohne Immobilien)?: Private Equity Partners 1 von Hansa Treuhand (weitere Nominierte waren der DS-Fonds Nr. 119 DS Republic von Dr. Peters und der Britische Kapital Leben V von Lloyd Fonds)

Drei Jurys aus renommierten und unabhängigen Experten des Kapitalanlage-Marktes hatten aus einer Vielzahl von Einsendungen die Nominierten und die Gewinner ausgewählt. Die Zusammensetzung der Jurys: ?Investmentfonds?: Burkhard Baye, BVDI; Holger Bufe, Geldanlage-Centrum; Heiko Nitzsche, Standard & Poor?s. ?Versicherungen?: Professor Dr. Jörg Finsinger, Universität Wien; Joachim Geiberger, Morgen & Morgen; Dr. Jochen Ruß, Institut für Aktuarwissenschaften. ?Geschlossene Fonds?: Alexander Betz, efonds24; Michael Kohl, Ernst & Young; Dietmar Helmke, Unternehmensberater und Fondsexperte aus Hamburg.

Insgesamt sieben Nominierte und Sieger haben sich zu einer großzügigen Spende zugunsten zweier Kinderhilfs-Organisationen bereit erklärt: Maja Prinzessin von Hohenzollern konnte als Schirmherrin für die Schattenkinder e.V., Löhne, auf der CASH GALA einen Scheck über 13.500 Euro in Empfang nehmen. Für die Stiftung phönikks, die sich um krebskranke Kinder kümmert, erhielt Christl Rehmenklau-Bremer, Stifterin und geschäftsführende Vorstandsvorsitzende und Frau von TV-Moderator Heiner Bremer, ebenfalls einen Scheck über 13.500 Euro. Weitere nominierte Unternehmen haben angekündigt, noch im Nachgang der CASH GALA die Spendensumme erhöhen zu wollen.

Anlass zur Freude hatte auch Ex-Tennisstar Michael Stich, einer von vielen Prominenten wie die Wintersportlegende Dieter Thoma Gast auf der CASH GALA: Er bekam für die Michael-Stich-Stiftung zugunsten HIV-infizierter Kinder einen Scheck in Höhe von 21.000 Euro überreicht. Die Summe wurde auf dem diesjährigen Golfturnier ?Cash.-Cup?, zu dem CASH auch die Prominenten-Golf-Gruppe ?Eagles? im Mai 2006 in den Golfclub Hamburg-Ahrensburg eingeladen hatte, von den Turnier-Sponsoren gespendet. Die ?Eagles? sind ehemalige Spitzensportler wie Michael Stich, Franz Beckenbauer oder Uwe Seeler, die an Turnieren teilnehmen, um Spenden für kranke oder notleidende Kinder einzusammeln.

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Altersvorsorge: Niedrigzins und neue Produktideen

Die Altersvorsorge befindet sich im Umbruch, diverse neue Produkte drängen auf den Markt. Auch die Gothaer hat ihr Portfolio überarbeitet und ist mit einem neuen Angebot gestartet. Am Anfang der Produktentwicklung stand eine umfangreiche Marktanalyse.

Gastbeitrag von Michael Kurtenbach, Gothaer Leben

mehr ...

Immobilien

Vonovia vereinbart Kooperation mit französischer Groupe SNI

Der Immobilienkonzern Vonovia und sein französisches Pendant, die Groupe SNI, haben vereinbart, zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen wollen gemeinsam nach Wachstums- und Investitionsmöglichkeiten suchen.

mehr ...

Investmentfonds

George Soros überträgt Großteil seines Vermögens an eigene Stiftung

Der Finanzinvestor George Soros hat einen Großteil seines Vermögens seine Stiftung Open Society übertragen, die damit zur zweitgrößten Stiftung in den USA wurde. Nur die Bill & Melinda Gates Foundation verfügt noch über mehr Kapital.

mehr ...

Berater

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Capital Stage baut institutionelles Erneuerbare-Energien-Portfolio aus

Die innerhalb der Capital Stage Gruppe auf das Asset-Management-Geschäft für institutionelle Anleger spezialisierte Chorus Clean Energy AG hat für einen von ihr gemanagten Luxemburger Spezialfonds weitere Solar- und Windparks in Deutschland mit einer Gesamterzeugungsleistung von nahezu 20 MW erworben.

mehr ...

Recht

Immobilienverkauf: Die wichtigsten Schritte für Käufer und Verkäufer

Beim Immobilienverkauf sind unabhängig von der Preisverhandlung einige Schritte nötig, die sich bei Käufer und Verkäufer gar nicht so sehr unterscheiden. Wie sich beide Parteien auf den Notartermin vorbereiten sollten und welche Dokumente dafür wichtig sind:

mehr ...