BCA und Fondsnet kooperieren

Die beiden Maklerpools BCA und Fondnet haben eine IT-Partnerschaft vereinbart. Wie BCA mitteilt, sollen durch die Kooperation die Maklerpartner beider Unternehmen profitieren, da ihnen künftig noch mehr technische Möglichkeiten zur Verfügung stehen werden.

Die beiden Maklerpools BCA und Fondsnet haben sich auf eine Zusammenarbeit im Bereich IT geeinigt.

Im Rahmen der IT-Partnerschaft wird demnach ein Teil der Software des Erftstädter Maklerpools Fondsnet in die Software des Oberurseler Maklerpools BCA „Business plus“ integriert. So soll das  Software-Angebot der BCA im Bereich Investment ausgebaut werden. Im Gegenzug werde die Fondsnet-Software entsprechend erweitert, so BCA.

Kooperation nur im IT-Bereich

„Leistungsstarke IT-Lösungen werden angesichts der verschärften Regulierung immer wichtiger“, erläutert Christina Schwartmann, IT-Vorstand der BCA. Entsprechend steigen demnach die Anforderungen an die Software. BCA biete bereits eine breite Palette an Dienstleistungen, die Berater in ihrem täglichen Beratungs- und Abwicklungsworkflow unterstützen, die nun entscheidend erweitert werde.

[article_line]

„Weil die Entwicklung im Technologiebereich immer schneller voranschreitet, gleichzeitig aber die Fixkosten für Software-Entwicklungen steigen, werden durch diese langfristige Kooperation sinnvolle Synergien geschaffen. Von einer Partnerschaft auf Augenhöhe, die im Übrigen nur den Technologiebereich betrifft, werden die Partner beider Häuser profitieren“, so Georg Kornmayer, Geschäftsführer von Fondsnet. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.