Anzeige
6. März 2015, 08:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kundenakquise: Sechs Tipps für Finanzdienstleister

Wer neue Kunden gewinnen will, muss verschiedene Strategien kombinieren, meint Vertriebsexperte Dirk Kreuter. In seinem Gastbeitrag gibt er sechs praktische Tipps für Finanzdienstleister.

Akquise

“Haben Sie schon einmal über ein eigenes Buch nachgedacht? Denn: Autorität kommt von Autor”.

Für die meisten Verkäufer sind neue Kunden der wichtigste Faktor für Erfolg und Umsatz. Doch was ist der erfolgversprechendste Weg in der Akquise?

Die eine Methode, die immer klappt, gibt es nicht. Meist ist es ein Mix aus unterschiedlichen Methoden und Taktiken. Hier finden Sie eine Reihe pragmatischer Methoden aus der Finanzdienstleistung.

Soziale Netzwerke nutzen

Eine hervorragende Ergänzung zum telefonischen Erstkontakt ist Ihre Präsenz bei Xing. Ein professionelles Profil sorgt für Besucher. Mit der Premium-Mitgliedschaft können Sie jederzeit sehen, wer Ihr Profil besucht hat und haben dann die Möglichkeit, den Besucher zu kontaktieren. Schauen Sie zwei- bis dreimal in der Woche, wer Interesse an Ihrem Profil hat.

Doch bitte: Viele Finanzdienstleister übertreiben es mit den sozialen Netzwerken. Xing ist gut für einen Erstkontakt, doch Umsätze werden in der Regel offline geschrieben.

Fachbuch verfassen

Haben Sie schon einmal über ein eigenes Buch nachgedacht? Denn: Autorität kommt von Autor. Schreiben Sie ein Fachbuch über Ihr Thema. Es gibt unglaublich viele Varianten von Büchern. Das ist Ihre Chance.

Wenn es Ihnen schwer fällt, dann nutzen Sie einen Ghostwriter, der Ihre Gedanken strukturiert und gut lesbar zu Papier bringt. Es geht bei einem eigenen Buch nicht darum, dass sich daraufhin viele Interessenten bei Ihnen von selbst melden. Das ist für die meisten Autoren ein Wunschtraum.

Es geht vielmehr darum, dass Sie Ihr Buch nun mit einer persönlichen Widmung und einem Begleitbrief verschicken. Die Responsequote ist bei dieser Methode sensationell gut. Wer wirft schon ein Buch weg?

Seite zwei: Veranstaltungen organisieren

Weiter lesen: 1 2 3 4

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

2 Kommentare

  1. Herr Kreuter propagiert für das erste Gespräch ein JA “einzufordern”…

    Deshalb der Hinweis: Wird die ganzheitliche Beratung mit dem Regelkreis der DIN ISO 22222 aufgezeigt, sagt die gewünschte Kundenzielgruppe dieses JA zur Bestandsanalyse gegen Honorar, wenn es nicht zu anderen Vergütungen in der Folge kommen sollte, wie Erfahrungsberichte unser Softwareanwender bestätigen.

    Kommentar von Frank L. Braun — 9. März 2015 @ 11:05

  2. “Und Mailings sind in den allermeisten Fällen nur Placebos für Verkäufer, die sich nicht trauen, einfach mal potenzielle Kunden telefonisch zu kontaktieren.”…immer wieder interessant, wie salestrainer übersehen, dass sogenannte “cold calls” ohne schriftliche Einwilligung heutzutage verboten sind. Es ist an der Zeit, die vorgeschlagenen Strategien an die heutige Rechtslage anzupassen! Lösungsansätze hierzu sind herzlich willkommen.

    Kommentar von Bobrowski — 9. März 2015 @ 07:26

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

Online-BU – der nächste Schwall heißer Luft aus dem Internet?

In letzter Zeit häufen sich die Ankündigungen neuer Start-ups im Versicherungsgeschäft. Das betrifft nicht nur technische Lösungen sondern vor allem vertriebliche Ansätze. Ich habe mir das neue Tool von Getsurance angesehen. Mit wenigen Klicks zur Berufsunfähigkeits-versicherung (BU) – das hört sich zunächst gut an.

mehr ...

Immobilien

Logistikflächenmarkt in Deutschland bleibt stabil

Der Markt für Logistikflächen bewegt sich weiterhin auf einem hohen Niveau. Trotz Rückgängen im Vergleich zum Vorjahr, wurde der Zehnjahresdurchschnitt im ersten Halbjahr deutlich übertroffen.

mehr ...

Investmentfonds

Neuer Fonds setzt auf disruptive Geschäftsmodelle

CPR Asset Management baut seine Themenfondspalette mit einem Produkt aus, das auf die Wachstumschancen von Unternehmen mit disruptiven Geschäftsmodellen setzt.

mehr ...

Berater

Fintechs: Banken gründen lieber selbst

Jede vierte Bank in Deutschland hat bereits selbst ein Fintech gegründet. Das geht aus einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Sopra Steria Consulting hervor. Ein Großteil der Institute setzt zudem auf Kooperationen mit den Start-ups. Übernahmen seien indes weniger verbreitet.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance investiert in Wohnungen in Spanien

Die Deutsche Finance Group aus München will zusammen mit internationalen Partnern für über 100 Millionen Euro ein Portfolio aus Wohnimmobilien in Barcelona und Madrid aufbauen.

mehr ...

Recht

Achtung, Erbe! Welche Steuerfallen beim Nachlass lauern

Welche Steuerfallen lauern beim Vererben und mithilfe welcher Strategien kann man seine Steuerlast optimieren? Dies erklärt Rechtsanwalt Carl-Christian Thier von der deutsch-amerikanischen Kanzlei Urban Thier & Federer P.A. in seinem Gastbeitrag.

mehr ...