20. Mai 2016, 07:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz startet Video-Plattform für Makler

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz hat die Video-Plattform “Maklermovie” gestartet, die es Maklern ermöglichen soll, personalisierte Erklärvideos für ihre Kunden zu erstellen. Die Plattform steht allen Vermittlern kostenlos zur Verfügung.

Fonds Finanz startet Video-Plattform für Makler

Fonds Finanz hat die Video-Plattform “Maklermovie” gestartet.

Mit den selbst erstellten Erklärvideos sollen Makler ihren Kunden künftig komplexe, erklärungsbedürftige Produkt anschaulich vorstellen können. Alle Videos auf der Plattform sind laut Fonds Finanz mit dem Foto, den Kontaktdaten und auch dem Logo des Vermittlers in nur wenigen Schritten personalisierbar.

Personalisierbare Videos und Tipps zur Nutzung

Makler können die Videos entweder in ihre eigene Website einbinden oder eine separate, ebenfalls personalisierbare Landingpage für das Video erstellen. Die Videos werden von Produktgebern und Gesellschaften zur Verfügung gestellt, von unabhängigen Anbietern bezogen oder sind Eigenproduktionen des Maklerpools.

Die Maklermovie-Plattform soll kontinuierlich ausgebaut und wöchentlich mit einer Vielzahl neuer Videos bestückt werden. Zudem stehen Maklern auf der Website von professionelle Tipps und Hilfestellungen zur effizienten Nutzung der Videos zur Verfügung. Neben Anleitungen zur Kommunikation und Vermarktung umfasst das Unterstützungsangebot unter anderem auch Hinweise zur Veröffentlichung und Bewerbung in Sozialen Netzwerken

Die Maklermovie-Plattform wurde in Kooperation mit dem Hamburger Unternehmen more-e-business umgesetzt. Weitere Informationen finden interessierte Makler unter www.maklermovie.de. (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Baloise mit Plug and Play am Puls der Innovation

Baloise startet eine Kooperation mit dem weltweit grössten Accelerator “Plug and Play”. Damit sichert sich die Baloise weltweiten Zugang zu vielversprechenden Startups. Die Zusammenarbeit mit Plug and Play zielt zudem auf den weiteren Ausbau der Partnerschaften innerhalb der bestehenden Ökosystem-Netzwerke.

mehr ...

Immobilien

Gehwegsanierung: Wer muss was bezahlen?

Schön, wenn die Gemeinde den Bürgersteig vor dem Haus neu teert oder pflastert. Gar nicht schön, wenn dann eine Rechnung im fünfstelligen Bereich ins Haus flattert. Müssen die Hausbesitzer bzw. die Anwohner die Kosten übernehmen? 

mehr ...

Investmentfonds

Aquila Capitals nachhaltige Investment-Strategie bestätigt

Aquila Capital hat seinen Status als führender Anbieter nachhaltiger Investmentlösungen in einer aktuellen Analyse von GRESB bestätigt. Die Ergebnisse unterstreichen die weit überdurchschnittliche Leistung im Vergleich zu Wettbewerbern und das Engagement des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit und Transparenz für Anleger.

mehr ...

Berater

Nach Ausstieg: Kein Anrecht auf Bestandsübertragung

Regulation und digitaler Wandel verändern die Versicherungsbranche rasant. Vor diesem Hintergrund überprüft das Gros der Vermittler die eigene unternehmerische Ausrichtung. Eine Folge sind zunehmende Zahlen registrierter Versicherungsmakler. Doch was passiert mit dem Bestand? Ein Kommentar von Alexander Retsch, Syndikusanwalt der vfm Gruppe.

mehr ...

Sachwertanlagen

9. Cash.-Branchengipfel Sachwertanlagen: Die Antworten auf Ihre Fragen

Chancen und Herausforderungen für Asset Manager und Vertriebe: Die Teilnehmer diskutieren die Themen Asset-Knappheit, Regulierung und Absatzchancen. Was die Teilnehmer auf Ihre Fragen geantwortet haben

mehr ...

Recht

Parkverbot auf schmalen Straßen auch ohne Verbotsschild

Ist eine Straße schmaler als 5,50 Meter, darf in der Regel auch gegenüber einer Grundstückseinfahrt nicht geparkt werden. Die Württembergische Versicherung, ein Unternehmen der Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W), weist auf ein aktuelles Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes (3 C 7.17) hin, aus dem sich dieser Orientierungswert ergibt.

mehr ...