22. März 2011, 13:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Hamburger Ratingwissen-Kongress spiegelt Markt

Auf dem 8. Fondsrating-Tag am 29. März 2011 in Hamburg werden Analysten von geschlossenen Fonds und Fachjournalisten mit Emissionshäusern sowie Vertrieben die Schwerpunktthemen Immobilien, Schiffe und Erneuerbare Energien sowie die Aussichten in den Segmenten Flugzeug sowie Transport/ Logistik diskutieren.

Michel-127x150 in Hamburger Ratingwissen-Kongress spiegelt Markt Zum Fondsrating-Tag erwartet der Veranstalter Jürgen Braatz, Geschäftsführer von Ratingwissen, rund 130 Teilnehmer aus den Bereichen Vertriebe, Emissonshäuser und Investoren sowie spannende Diskussionen: “Alle Anbieter kommen mit interessanten Produkten, die ihren Markt finden werden. Wie der Vertrieb die Lage sieht, sagen uns renommierte Köpfe der Branche.”

In verschiedenen Diskussionsrunden wird über die wichtigsten Marktsegmente gesprochen. Neben etablierten Häusern wie MPC Capital, HCI Capital, Dr. Peters und anderen präsentieren sich Nischenanbieter und Spezialisten. Auch das wieder unruhige Umfeld soll zur Sprache kommen. Braatz: “Die chaotische italienische Politik verunsichert den Solarmarkt und gleichzeitig belastet der Wirtschaftskrimi um Beluga die Schiffsfonds.”

Als Referenten sind unter anderen Klaus Fickert (König & Cie.), Peter Heidecker (Chorus), Hermann Klughardt (Voigt & Collegen), Pascal Seppelfricke (Seppelfricke & Co. Family Office) und Nicolaus Thiele-Dohrmann (Alpha-Assets.de) sowie aus dem Vertriebsbereich Helmut Schulz-Jodexnis (Bit Treuhand) und Jan Bäumler (IC Consulting) vorgesehen.

Hinzu kommen weitere Experten, Analysten und Fachjournalisten. Unter anderem wird G.U.B.-Chefanalyst und Cash.Online-Kolumnist Stefan Löwer eine Diskussionsrund zum Thema “Immobilienfonds – wie sichert man die Erträge” leiten. Alle Experten stehen den Teilnehmern des Fondsrating-Tags Rede und Antwort.

Certified Financial Planner (CFP) können durch Vorlage einer Teilnahmebescheinigung beim FPSB Deutschland die Vergabe von Creditpunkten für die Teilnahme an der Veranstaltung beantragen.

Erstmalig wird der Fondsrating-Tag mit einer Abendveranstaltung fortgesetzt. Nach dem Tagesgeschehen im Hotel Empire Riverside geht es weiter in der Bar “Elbwerk” direkt gegenüber.”Die Branche will miteinander reden, das merken wir in jeder Pause tagsüber. Dieses Mal haben wir abends alle Zeit der Welt”, so Braatz.

Die Daten im Überblick:

Am 29. März 2011, von 10.00 bis 18.00 Uhr, im Empire Riverside Hotel in Hamburg.

Ab 19 Uhr: Exklusive Abendveranstaltung im “Elbwerk”, gegenüber vom Empire Riverside Hotel.

Teilnahmebedingungen, Anmeldung, Programm und weitere Informationen unter www.ratingwissen.de.

Youtube-Video: 8. Fondsrating-Tag – Einladung von Geschäftsführer Jürgen Braatz

Weitere Videos zum Kongress finden sich ebenfalls auf Youtube. (te)

Foto: Ratingwissen

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...