Wertgrund kauft in Berlin ein

Die Wertgrund Immobilien AG hat für ihren offenen Immobilienfonds Wertgrund Wohnselect D eine Wohnanlage mit 98 Einheiten in Berlin erworben.

Berlin: Wertgrund hat in der deutschen Hauptstadt kürzlich Wohnimmobilien erworben.

Die Immobilien waren Teil des von Wealth Cap gemanagten Fonds HFS Deutschland 10.

Mehr als 4.000 Quadratmeter Wohnfläche

Die 1973 errichteten Wohnobjekte umfassen laut Wertgrund eine Gesamtwohnfläche von 4.415 Quadratmetern. Hinzu kommen 144 Stellplätze. Der Vermietungsstand beträgt aktuell 98 Prozent.

Die Wohnanlage befindet sich direkt an der Schloßstraße in Berlin-Steglitz.

„Steglitz bietet eine erstklassige Infrastruktur und zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung“, erklärt Thomas Meyer, Vorstandsvorsitzender von Wertgrund Immobilien . „Nicht ohne Grund zählt er zu den beliebtesten Bezirken in Berlin. Mit dem neuen Ankauf werden unsere Anleger dauerhaft von diesem positiven Standort profitieren“.

[article_line type=“most_read“]

Durch den Erwerb wächst der Bestand an Berliner Wohnungen im Wertgrund Wohnselect D auf 559 Wohneinheiten. „Ziel unserer Ankaufsstrategie ist es, in allen relevanten Regionen einen Bestand von mindestens 500 Wohnungen zu halten. Da wir sämtliche Management-Dienstleistungen aus einer Hand erbringen, lassen sich so die besten Synergieeffekte erzielen“, sagt Meyer. (st)

Foto: Shutterstock.com

 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.