Anzeige
11. Dezember 2014, 10:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Anleger in Kauflaune

Die privaten Anleger sind bereits in der Stimmung für eine Jahresendrally und zeigen verstärkt Kauflust, so der aktuelle Comdirect Brokerage Index. Demnach haben die Anleger im November kräftig zugekauft.

Anleger setzen auf Jahresendrally

Laut Comdirect Brokerage Index sind die deutschen Privatanleger weiterhin zuversichtlich.

Mit 111,1 Punkten (Oktober 105,4 Punkte) erreicht der Index den zweithöchsten Wert des Jahres und steigt gegenüber dem Vormonat um 5,7 Punkte, so die Quickborner Direktbank, die den Brokerage Index monatlich erhebt.. “Die Anleger sind zuversichtlich im Hinblick auf mögliche Rekord-Dividenden im nächsten Jahr und weiteren Kurssteigerungen angesichts der lockeren Geldpolitik der EZB”, sagt Stefan Wolf, Produktmanager Trading bei comdirect.

Gesunkene Rohstoffpreise, niedrige Zinsen, ein günstiger Euro und die daraus zu erwartenden Gewinne bei deutschen und europäischen Unternehmen befeuern demnach den anhaltenden Optimismus der Anleger zusätzlich. “Außerdem fehlen derzeit die renditeversprechenden Alternativen”, so Wolf.

Brokerage Index für Fonds steigt

Besonders stark sei der Brokerage Index für Fonds gestiegen: von 127,1 Punkten im Oktober auf aktuell 153,4 Punkte. “Im vergangenen Monat blieben die Privatanleger ihrem Fonds-Portfolio weitestgehend treu. Es wurden wie gewohnt Titel zugekauft, jedoch kaum veräußert. Die meisten Anleger fühlen sich derzeit gut aufgestellt”, erläutert Wolf.

Anleger setzen auf Jahresendrally

Der Comdirect Brokerage Index im Detail. Quelle: Comdirect

Bei den Aktien haben Anleger demnach größtenteils dividendenstarke Titel wie die der Deutschen Bank, BASF und Allianz gekauft. Auch Alibaba und Apple gehörten laut Comdirect zu den Top-Käufen, da Anleger in diese aufgrund verstärkter Kursanstiege investierten. Oft verkauft wurden demnach hingegen die Aktien der Deutschen Telekom und der Commerzbank. “Bei diesen Titeln haben die Anleger im November ihre Chance auf Gewinnmitnahmen genutzt”, sagt Wolf.

Die Daten zur Berechnung des Indexes sind repräsentativ für das Verhalten der Privatanleger in Deutschland. Der Index zeigt, ob die handelsaktiven Privatanleger tendenziell eher Wertpapiere kaufen oder ob sie eher verkaufen. Für die Berechnung des Indexwertes werden die Wertpapierkäufe den -verkäufen der rund 850.000 Depotkunden der Cmdirect Bank gegenübergestellt und mit dem Durchschnitt des vorangegangenen Jahres verglichen. Ein Indexstand über 100 Punkten zeigt an, dass im betrachteten Monat im Vergleich zum Referenzeitraum Wertpapiere eher gekauft wurden. Ein Stand unter 100 Punkten zeigt im Vergleich zum Referenzzeitraum an, dass Wertpapiere eher verkauft wurden. (jb)

Foto: Shutterstock

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

bAV-Reform vor allem für Niedrigverdiener attraktiv

Bundessozialministerin Andrea Nahles (SPD) sieht in der Einigung der Koalitionsfraktionen auf eine Stärkung der Betriebsrente vor allen Dingen Vorteile für Niedrigverdiener sowie kleine und mittlere Unternehmen.

mehr ...

Immobilien

Bank of America stößt Vonovia ab

Aktien von Vonovia sind nicht mehr Teil des Portfolios der Bank of America, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung hervorgeht. Zuvor war die Bank einer der größten Aktionäre des Immobilienunternehmens.

mehr ...

Investmentfonds

BNP Paribas bündelt Privatkunden- und institutionelles Geschäft

Unter der Marke BNP Paribas Asset Management (BNPP AM) führt der Assetmanager der BNP Paribas Gruppe ab dem 1. Juni 2017 seine Investmentlösungen für institutionelle und private Investoren zusammen.

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei vermögensverwaltenden Fonds

Die MMD Multi Manager GmbH hat sich seit Jahren den Themen Transparenz und Vergleichbarkeit für Vermögensverwaltende (VV) Produkte verschrieben. Die MMD-Indexfamilie wird mit Hilfe des IT-Dienstleisters Cleversoft erweitert und vertieft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Prospekthaftung: BaFin gibt Entwarnung – ein wenig

Die BaFin hat gegenüber Cash. zu einem BGH-Urteil Stellung genommen, das einen von ihr geprüften Fondsprospekt mit deutlichen Worten kassiert hatte und damit auch Fragen zur Rechtssicherheit aktueller Emissionen aufwirft.

mehr ...

Recht

Kfz-Schadenregulierung: Vorsicht bei Verjährung

Wer Leistungen gegen einen Kfz-Haftpflichtversicherer geltend macht, sollte berücksichtigen, dass eine Verjährungsfrist von drei Jahren gilt. In einem aktuellen Urteil verlor ein Kläger vor dem Bundesgerichtshof, der sich mit der Verjährung verkalkuliert hatte.

mehr ...