15. Januar 2020, 15:14
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Berliner Fintech kauft US-Technologie-Anbieter

Die europäische Zinsplattform Raisin übernimmt den amerikanischen Technologie-Anbieter Choice Financial Solutions. Mit der Akquisition treibt das Berliner Fintech, in Deutschland unter der Marke WeltSparen bekannt, seine Expansion in den 13,2 Billionen Dollar US-Einlagenmarkt voran.

Fintech-Geldanlage in Berliner Fintech kauft US-Technologie-Anbieter

Anders als in Deutschland bringen US-Familien die Kosten für die schulische Aus- und Weiterbildung ihrer Kinder, Gesundheitskosten sowie ihre Altersvorsorge überwiegend privat auf. Für US-Amerikaner hat sich daraus eine starke Spar- und Investmenttradition entwickelt.

Aufbauend auf dem europäischen Erfolg seiner Zinsplattform passt Raisin sein Konzept den Anforderungen des US-amerikanischen Marktes an. Ein Schlüssel dafür ist die Technologie von Choice FS. Sie ermöglicht Raisin mit maßgeschneiderten Produkten am US-Markt aktiv zu werden. Wie in Europa verfolgt Raisin dabei das Ziel, US-Sparern einen einfachen und bequemen Zugang zu höheren Zinssätzen zu eröffnen. Raisins Bankpartner profitieren durch die Integration der Lösung von Choice Financial Solutions von einer einzigartigen Palette an individualisierbaren Einlagenprodukten, mit der sie bestehende und neue Kunden ansprechen können.

US-Banken können innerhalb weniger Stunden personalisierte Einlagenprodukte anbieten

Choice FS hat eine speziell auf den US-Einlagenmarkt zugeschnittene Technologie entwickelt. Diese ermöglicht es Banken und Kreditgenossenschaften, ihren Kunden individuelle Einlagenprodukte auf der Grundlage ihrer persönlichen kurz- und langfristigen Bedürfnisse anzubieten. Kunden können ihre Einlagenkonten über eine intuitive Benutzeroberfläche in Echtzeit dynamisch personalisieren. Banken sind mit der Choice-Technologie in der Lage, diese neuen Produktangebote innerhalb weniger Stunden umzusetzen.

Michael Stephan, COO und Mitbegründer von Raisin: “Es gehört seit jeher zur Strategie von Raisin, Kunden und Partnerbanken einen echten Mehrwert zu bieten. Die Grundlage dafür bilden die individuelle Bedürfnisse des Marktes, in den wir eintreten. Wir wissen, dass Personalisierung und Flexibilität in den USA entscheidende Faktoren sind. Mit dem Investment in Choice Financial Solutions haben wir jetzt eine echte Innovation für den amerikanischen Spar- und Einlagenmarkt in der Hand. Die Technologie von Choice ermöglicht es Raisin, US-Finanzinstituten individuell genau die Sparprodukte anzubieten, die von deren Kunden nachgefragt werden.“

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Quo vadis, Digitalisierung? Neue Wege für die Assekuranz

Die digitale Transformation gewinnt an Fahrt. Und sie erzwingt Veränderungen. Die Versicherungsbranche geht 2020 mit rasantem Schritt in Richtung Serviced Cloud, Künstliche Intelligenz und Kundenzentrierung. Ein Kommentar von René Schoenauer, Director Product Marketing EMEA bei Guidewire Software.

mehr ...

Immobilien

Neues Maklerrecht macht Immobilienkauf günstiger

Nach dem Willen der Bundesregierung sollen künftig beim Kauf einer Wohnung oder eines Hauses die Provision für Immobilienmakler in ganz Deutschland zwischen Verkäufern und Käufern in der Regel hälftig geteilt werden. Engel & Völkers begrüßt den Gesetzentwurf, der am 27. Januar 2020 Gegenstand einer Sachverständigenanhörung des Rechtsausschusses im Deutschen Bundestag ist.

mehr ...

Investmentfonds

Kupfer und Kobalt mit Chancen

Experten gehen von einer anziehenden Kobalt-Nachfrage in 2020 aus. Beim Kupfer wird für Ende 2020 mit einer das Angebot übersteigenden Nachfrage gerechnet.

mehr ...

Berater

Balmont Capital: BaFin untersagt das öffentliche Angebot von “Duracell”-Aktien

Die Balmont Capital darf keine Aktien der Duracell Aktiengesellschaft zum Erwerb anbieten. Die Finanzaufsicht BaFin hat am 22. Januar 2020 das öffentliche Angebot von Aktien der Duracell Aktiengesellschaft wegen Verstoßes gegen Artikel 3 Absatz 1 der EU-Prospektverordnung untersagt.
mehr ...

Sachwertanlagen

TSO Europe verkauft Objekt aus Private-Placement-Vermögensanlage

Die TSO Europe Funds, Inc. gab auf der Gesellschafterversammlung am 17. Januar 2020 bekannt, dass die TSO RE Opportunity, LP (“RE Opp”) das Bürogebäude 2850 Premiere Parkway in Duluth, Georgia, veräußert hat. Die Rendite für die Anleger ist zweistellig.

mehr ...

Recht

Notfallvorsorge: Die 5 wichtigsten Vollmachten und Verfügungen

Jeder weiß, wie wichtig die Themen Notfallvorsorge und Vermögensnachfolge sind – zumindest in der Theorie. Schließlich dürfte jeder den Wunsch haben, dass für den Fall der Fälle die eigenen Interessen und die der engsten Vertrauten gewahrt bleiben. Die Realität sind indes sehr oft anders aus.

mehr ...