Manfred Schütz wird neuer Wölbern-Vorstand

Manfred Schütz (63) ist per 1. Juli 2010 in den Vorstand des Bankhaus Wölbern & Co. berufen worden und tritt die Nachfolge von Hans-Detlef Bösel, der auf eigenen Wunsch zum 31. Juli 2010 aus dem Vorstand ausscheidet.

Manfred Schütz
Manfred Schütz

Nach einer langjährigen Tätigkeit bei der Deutschen Bank AG wechselte der gerlernte Bankkaufmann Schütz im Jahr 1981 zum Prüfungsverband Deutscher Banken e.V. wo er zuletzt als Regionalleiter für den Bereich Mitte zuständig war.

Schütz wird zusammen mit Arno Wascheck in Zukunft das Bankhaus Wölbern & Co. leiten. (te)

Foto: Bankhaus Wölbern


0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.