Project: Neuer Spezial-AIF startet im August

Der Initiator Project Investment hat von der Finanzaufsicht BaFin die Vertriebsgenehmigung für den Spezial-AIF Fünf Metropolen erhalten. Das Beteiligungsangebot investiert in die Entwicklung von Wohnimmobilien in den Metropolregionen Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main, Nürnberg und München.

Wolfgang Dippold, geschäftsführender Gesellschafter der Project Investment Gruppe

Der Immobilienfonds richtet sich an semi-professionelle Anleger wie Unternehmen, Family Offices und Stiftungen mit gewerblicher Ausprägung. Der Platzierungsstart ist für den 18. August 2014 vorgesehen.

Der rein eigenkapitalbasierte Fonds hat eine Laufzeit von sechs Jahren. Eine Zeichnung ist ab 200.000 Euro zuzüglich drei Prozent Ausgabeaufschlag möglich. Die Zielrendite liegt laut Project bei acht Prozent pro Jahr und darüber vor Steuer und nach Fondskosten.

Ein Startportfolio von drei möglichen Objekten in Berlin, Hamburg und Wiesbaden, die bereits Eigentum mehrerer Project-Immobilienfonds sind, wurde nach Angaben des Initiators vorselektiert und soll dem Anlageausschuss zur Investitionsentscheidung vorgelegt werden. Angestrebt wird ein Eigenkapitalvolumen von 25 Millionen Euro.

[article_line]

Dritter KAGB-Fonds von Project

Fünf Metropolen ist der dritte gemäß Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) genehmigte Immobilienfonds von Project Investment. Im April wurde der institutionelle Immobilienfonds Vier Metropolen von der BaFin für den Vertrieb freigegeben und hat laut Project bislang 65 Millionen Euro von fünf Großinvestoren erhalten. Anfang Juli folgte die Genehmigung des Publikumsfonds Wohnen 14. (kb)

Foto: Project Investment

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.