Axa lagert Jobs aus

Die Axa Versicherungsgruppe, Köln, plant die Auslagerung von Arbeitsplätzen nach Lettland und Indien. Nach Informationen der Financial Times ist das entsprechende Projekt bereits beschlossen worden und soll den kommenden zwei Jahren umgesetzt werden. Vorgesehen ist, rund 300 Stellen aus dem Bereichen Finanzen, Gebäudemanagement, IT, Schaden und Vertrieb auszulagern. Der Arbeitsplatzverlagerung ist Teil eines größeren Programms zur Produktionssteigerung in Deutschland. Axa wollte auf Anfrage von cash-online dazu keine Stellung nehmen.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.