Neue App: Arztrechnung übers Iphone

Der Hamburger Krankenversicherer Hanse Merkur erweitert sein interaktives Service-Angebot um eine Rechnungs-App. PKV-Kunden sollen damit ab sofort Arztrechnungen über ihr Iphone oder Ipad 2 einreichen können.

App IphoneDas funktioniert dem Versicherer zufolge so: Im ersten Schritt lädt der Nutzer die kostenlose Applikation aus dem App Store herunter und registriert sich. Nachdem die Hanse Merkur das Vertragsverhältnis verifiziert hat, erfolgt die Freischaltung für das Verfahren.

Danach kann der Kunde mit Hilfe seines Smartphones den 2-D-Barcode, der sich auf ambulanten und stationären Arztrechnungen befindet, abfotografieren und übermitteln. Der Sicherheitsschlüssel der App soll eine Codierung der dabei übertragenen Daten im gesamten Prozess garantieren.

Zudem können sich Abonnenten der App laut Hanse Merkur über die Funktion Rechnungsübersicht jederzeit und überall einen Überblick über den Bearbeitungsstand ihrer Rechnungen verschaffen. Unter Rechnungsdetails sollen sie zudem Informationen zur erfolgreichen digitalen Übermittlung und zum Eingang der Rechnung erhalten.

„Wir sind der erste Versicherer, der seinen Kunden diesen Service anbietet“, sagt Folke Tedsen, Leiter der Leistungsabteilung der Hanse Merkur. Entwickelt habe die App das Technologieunternehmen IBM.

Der neue Service gilt für ambulante und stationäre Arztrechnungen, die über Privatärztliche Verrechnungsstellen (PVS) ausgestellt werden. Aktuell nehmen knapp 38.000 niedergelassene Ärzte und Zahnärzte sowie leitende Krankenhausärzte an dem Verfahren teil, und es werden kontinuierlich weitere Partner für die Teilnahme gewonnen. (hb)

Foto: Shutterstock

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.