17. September 2015, 12:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Schluss mit Daten-Silos”

Die Fintechs kommen – und sie wollen bleiben: Das Münchener Start-up treefin versteht sich als “Kompass im Versicherungsdschungel”. Cash. sprach mit der Führung des Anfang des Jahres gegründeten digitalen Finanzassistenten über ihre Ziele.

Fintechs: Schluss mit Daten-Silos

Das Führungs-Duo der treefin AG, München: Andreas Gensch, Vorstand, und Reinhard Tahedl, Vorstandsvorsitzender (rechts)

Cash.: Wie ist das Geschäft bei Fundsaccess, der Gründer-Gesellschaft der treefin AG, in den letzten Jahren verlaufen?

Tahedl: Wir haben uns sehr erfolgreich entwickelt und konnten große Kunden gewinnen, wie etwa eine Swiss Life Select, eine FG-Finanz oder auch eine Telis. Darüber hinaus konnten wir im Bereich AIF auch eine Fonds Finanz von uns überzeugen und bei Jung, DMS & Cie. unser Leistungsspektrum ganzheitlich ausrollen.

Jeder vierte deutsche Finanzdienstleister hat mittlerweile Zugang zur Fundsaccess-Technologie. Rechne ich die Versicherer wie eine Axa und eine Gothaer hinzu, dann ist die Reichweite und der Marktanteil noch einmal ungleich höher. Aktuell administrieren wir über unsere Technologieplattformen 33 bis 35 Milliarden Euro, verteilt auf ca. 1,6 Millionen Kunden-Depots.

Anfang des Jahres haben Sie als Anker-Aktionär die treefin AG gegründet. Was verbirgt sich dahinter?

Tahedl: Durch unsere tägliche Arbeit haben wir festgestellt, dass der Endkunde einen Überblick über alle seine Financial-Services nachfragt, diesen jedoch aktuell von keinem Finanzdienstleister erhält. Ergänzend hierzu sind wir der tiefen Überzeugung, dass das derzeitige Finanzsystem vor einer umfassenden Innovationswelle steht.

Im Bereich Asset Management kann der Berater über Fundsaccess bereits seit Jahren ganzheitliche Vermögensübersichten erstellen. Das ist nichts Neues. Anders sieht es auf der Konten- und Versicherungsseite aus. Dort gab es nichts Vergleichbares. Und so entwickelten mein Vorstandskollege und Mitgründer Andreas Gensch und ich die Vision, einen Dienst zu schaffen, der alle Konten, alle Depots und alle Versicherungen in einer Oberfläche konsolidiert und miteinander vernetzt. Herausgekommen ist “treefin – mein digitaler Finanzassistent”.

Mit einem einzigen Login hat der Kunde seine gesamte finanzielle Situation über nahezu alle Konten, Depots und Versicherungen immer im Blick. Dank der ganzheitlichen Darstellung von verschiedenen Finanzprodukten ist somit endlich Schluss mit Daten-Silos und der Endkunde hat einen spürbaren Mehrwert.

Seite zwei: “Kompass im Versicherungsdschungel”

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...