Anzeige
4. Mai 2017, 08:53
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

So gehen Ihre Kunden ins Netz

Der Multi-Channel-Ansatz der Gothaer mit Synergien aus Online und Klassik ist Pflicht, um die Message und Produkte an den Kunden zu bringen. Bernd Gülden, Spezialist E-Commerce und Suchmaschinenoptimierung verrät, wie Sie den Weg in die Versicherungszukunft erfolgreich meistern.

Kundenfang-netz in So gehen Ihre Kunden ins Netz

SEO, SEA und Display-Kampagnen sind neben den Klassikern TV und Print Teil der erfolgreichen Multi-Channel-Strategie der Gothaer geworden.

Sie haben etwas zu sagen, aber Ihre Botschaft verliert sich in den Weiten des Internets?

Gerade in der Versicherungsbranche wurde schon immer mit harten Bandagen um Kunden gekämpft. In Zeiten stagnierender Niedrigzinsen, mit Lebensversicherungen, die kaum mehr Profit abwerfen, und innovativen Unternehmen, die neue Wege im Versicherungsdschungel gehen, stellt sich zunehmend die Frage: Was tun, um für die Kunden relevant zu bleiben?

Flexibilität ist das Zauberwort

Um heute die Botschaft an den Kunden zu bringen, reicht es längst nicht mehr, sich auf nur ein Medium zu konzentrieren – man muss auf vielen Kanälen für seine Kunden präsent und erreichbar sein. Denn der Kunde entscheidet zunehmend, auf welchem Weg er mit den Unternehmen in Kontakt treten will.

Flexibilität lautet das Zauberwort. Das ist nicht nur eine Herausforderung für die Unternehmen geworden. Es birgt auch viel Potential. Ergeben sich doch zwischen den einzelnen Kanälen zahlreiche Synergien, die allesamt zum großen Ganzen beitragen: erfolgreich sein.

So sind SEO (Search Engine Optimization, zu Deutsch Suchmaschinenoptimierung), SEA (Search Engine Advertising, Suchmaschinenwerbung) und Display-Kampagnen neben den Klassikern TV und Print Teil der erfolgreichen Multi-Channel-Strategie der Gothaer geworden.

Gerade im Netz ist es besonders schwierig, von Kunden wahrgenommen zu werden und relevant für diese zu sein. Ist die Konkurrenz doch nur den berühmten Klick weit entfernt.

Gute Inhalte (Content), die dank SEO für Suchmaschinen optimiert werden, sind ein kostengünstiger Weg, um Kunden auch in Zukunft im Internet zu erreichen. Denn die Inhalte sind das Herzstück einer jeden Webseite. Und was nützt die beste Kundeninformation, wenn sie im Internet nicht gefunden und damit nicht gelesen wird?

Guter Content schafft Vertrauen bei Kunden

Dank SEO ist es möglich, Inhalte so zu gestalten, dass deren Relevanz für die Suchmaschine erhöht werden kann. Dazu ist die Einhaltung bestimmter formaler Kriterien erforderlich. Sind diese Kriterien erfüllt, hat ein Text bessere Chancen, in den Suchergebnissen auf einer höheren Position zu einem entsprechenden Suchbegriff angezeigt zu werden. So kann der Kunde das von ihm Gesuchte schneller finden und sich über sein Interessengebiet zielgerichtet informieren.

SEO ist jedoch nie der alleinige Zweck, warum ein Text geschrieben wird, steht doch der Kunde mit seinen Bedürfnissen im Fokus. Die Optimierung für Suchmaschinen ist heute allerdings notwendig, um einen guten Text relevanter für Google & Co. zu machen. Ziel ist dabei, den Kunden zu informieren, gelesen zu werden und so letztendlich Abschlüsse zu tätigen.

Content sollte dabei stets einen Mehrwert für den User bieten. Kann sein Anliegen mit der bereitgestellten Information gelöst werden? Denn dies honorieren sowohl Kunden als auch Suchmaschinen. Beziehungen werden damit aufgebaut, aufrechterhalten und ausgebaut. Guter Content schafft Vertrauen. Er macht die Gothaer zur zuverlässigen Informationsquelle für alle Versicherungsfragen.

Seite zwei: Erfolgreich zum Versicherungsabschluss

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. Suchmaschinenoptimierung ist ein unglaublich komplexes Gebiet und verwirrend. Google gibt natürlich keine klaren Auskünfte, wie es funktionier und rund um Erfahrungen und vage Andeutungen bilden sich dann “Best-Practice”-Methoden. Der Ansatz die Texte für den User zu schreiben sollte aber unbedingt beibehalten werden. Es gibt genug Seiten, die mit Keywords vollgestopft und nicht mehr lesbar sind.

    Kommentar von Jana — 14. Mai 2017 @ 09:10

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 08/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Emerging Markets – Altersvorsorge – Bausparen – Recruiting

Ab dem 20. Juli im Handel.

Special Investmentfonds

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Nachhaltig anlegen: Mehr Rendite mit gutem Gewissen
Gewinne im Fokus: Die besten Dividenden-Fonds

Versicherungen

Digitalisierung: “Versicherer müssen kulturelle Hürden überwinden”

Möchten Versicherer an Schlagkraft gewinnen, müssen sie die digitale Transformation deutlich konsequenter angehen und vor allem die Managementkapazitäten zielgerichtet einsetzen. Denn bisher hat nur jede zweite Versicherung eine Digitalisierungsstrategie entwickelt.

Gastbeitrag von Stefan Geipel, zeb

mehr ...

Immobilien

Wohneigentum: Preise im Norden und Osten steigen weiter

Im zweiten Quartal 2018 haben die Immobilienpreise in Hamburg, Hannover, Berlin und Dresden angezogen – wenn auch mit unterschiedlicher Dynamik. Welche Besonderheiten sich daraus für die Finanzierung ergeben, erklärt Frank Lösche, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein in Hamburg.

mehr ...

Investmentfonds

Trump kritisiert Zinspolitik der US-Notenbank

Der US-Präsident sagt mitunter Dinge, die er besser für sich behalten sollte. Diesmal rüffelt er die unabhängige Notenbank Fed, weil diese die Leitzinsen erhöht hat. Seine Sprecherin muss es wieder richten.

mehr ...

Berater

Grundfähigkeiten: Essenziell und schützenswert

Für die meisten von uns ist der Beruf nicht nur die Basis des Lebensunterhalts, sondern auch ein wichtiger Pfeiler der Identität. Kein Wunder also, dass die Absicherung der Arbeitskraft eine höchst individuelle Angelegenheit ist und deshalb von so gut wie allen Experten empfohlen wird.

Die Wald-Kolumne

mehr ...

Sachwertanlagen

DFV kauft Hotel für weiteren Publikumsfonds

Die DFV Deutsche Fondsvermögen GmbH, eine Tochtergesellschaft der Immac Holding, hat das Rilano Hotel in Oberursel erworben. Es soll Objekt eines weiteren alternativen Investmentfonds (AIF) werden.

mehr ...

Recht

Unerlaubte Geschäfte: Zieht Olaf Scholz die Zügel an?

Die Anzahl der Verfügungen der Finanzaufsicht BaFin wegen unerlaubter Geschäfte hat in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen. Die Gesamtzahl des Jahres 2017 wurde bereits überschritten.

mehr ...