Google: Die gefragtesten Versicherungen

Bei der prozentualen Veränderung der Suchanfragen auf Google hat schon zum dritten Mal in Folge die Sterbegeldversicherung die Nase vorn, diesmal mit einem Plus von 234 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Auf sie folgen mit einigem Abstand die Gewerbehaftpflichtversicherung (plus 127 Prozent), die Vollkaskoversicherung (plus 89 Prozent) und die Wasserschadenversicherung (plus 82 Prozent).

Den prozentual größten Verlust im Vorjahresvergleich hat die Elementarversicherung mit einem Minus von 45 Prozent zu beklagen. Auf ihn folgen Die Zweitwagenversicherung und die Handyversicherung (jeweil minus 33 Prozent).

Die auffälligsten Entwicklungen im dritten Quartal

Wie schon im Quartal zuvor setzt sich Mediaworx zufolge der Siegeszug der Sterbegeldversicherung fort. Wurde diese im Vorjahresquartal lediglich 9.900 mal im Schnitt gesucht, wuchs das Interesse im dritten Quartal 2018 auf mehr als das Dreifache an.

Versicherer, die zu diesem Begriff gut bei Google ranken, dürften sich über einen deutlichen Besucherzuwachs freuen, zum Beispiel Ergo Direkt, Huk Coburg oder Hanse Merkur.

Im Vergleich zum Vorjahresquartal habe es insgesamt eine spürbare Veränderung der Gesamtsuchanfragen nach Versicherungsprodukten gegeben. So sei die Suchentwicklung aller 170 Versicherungen insgesamt um 2,6 Prozent gestiegen, was 30.370 Suchanfragen entspreche.

Die vollständige Studie von Mediaworx finden sie hier. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Versicherungen:

30 Prozent der Versicherer planen einen Run-off

Kein Geld für Vorsorge? Wie Berater trotzdem punkten

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsberater

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.