Anzeige
Anzeige
23. Oktober 2013, 14:17
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

AfW mit neuer Maklerinitiative

Nach Verabschiedung der “Berliner Erklärung” im September hat der Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. (AfW) gestern die “Initiative Pools für Makler” ins Leben gerufen.

Norman-wirth in AfW mit neuer Maklerinitiative

AfW-Vorstand Norman Wirth: “Das ist ein wichtiger Schritt für die Interessenvertretung der Maklerschaft in Deutschland.”

Ziel der Initiative ist eine Bündelung der Interessen von Pools, Maklern und Verbünden. So soll sie diesen künftig eine Plattform zum Meinungsaustausch und für gemeinsame Aktionen bieten. Zudem ist die Bildung spezialisierter Arbeitsgruppen geplant, die mindestens drei Mal im Jahr tagen sollen.

Alle dem AfW angeschlossenen Pools und Verbünde sind bereits Mitglied der “Initiative Pools für Makler”. Geplant ist ebenfalls eine Ausweitung des Mitgliederkreises.

Erhalt der Unabhängigkeit der Makler

Bereits im September haben sich die Vertreter von dreizehn deutschen Maklerpools im Rahmen der sogenannten “Berliner Erklärung” für den Erhalt der Unabhängigkeit der Makler von den Versicherern ausgesprochen.

Laut AfW-Vorstand Norman Wirth ist die Gründung der Initiative “ein wichtiger Schritt für die Interessenvertretung der Maklerschaft in Deutschland. Wir freuen uns, als AfW die Plattform für eine so hochkarätige Initiative bieten zu können”. (nl)

Foto: Wirth – Rechtsanwälte

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Central bringt digitale Leistungsabrechnung

Die Central Krankenversicherung bietet ihren Kunden ab sofort die Möglichkeit, Abrechnungen und Bearbeitungen digital vorzunehmen.

mehr ...

Immobilien

BVID Vorstand kritisiert WIKR

Neue Kritik an der WIKR. Dr. Joachim Klare, Vorstandsvorsitzender des Bundesverband der Immobilienfinanzierer, kritisiert, dass die Richtlinie den Baufinanzierungsmarkt ohne Not einschränke.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank trennt sich von britischem Versicherer

Die Deutsche Bank will den Versicherer Abbey Life (Abbey Life Assurance Company Limited, Abbey Life Trustee Services Limited und Abbey Life Trust Securities Limited) an die Phoenix Life Holdings Limited, eine Gesellschaft der Phoenix Group Holdings Limited, verkaufen.

mehr ...

Berater

Betriebliche Krankenversicherung: Gesunder Wettbewerbsvorteil

BKV-Konzepte liegen ganz im Interesse der Arbeitgeber: Ausfallzeiten und Krankenstände können im Idealfall reduziert werden, zusätzlich bieten attraktive Zusatzleistungen gute Argumente im Wettbewerb um die besten Köpfe.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity weiter auf Einkaufstour

Die Publity AG hat das zweite Fondsobjekt für den geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) „publity Performance Fonds Nr. 8“, der sich aktuell in der Platzierung befindet, erworben.

mehr ...

Recht

BaFin untersagt erneut unerlaubte Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Ahmed Salameh, Augsburg, mit Bescheid vom 12. September 2016 aufgegeben, das Einlagengeschäft sowie die Anlageverwaltung einzustellen und abzuwickeln.

mehr ...