Anzeige
Anzeige
28. Oktober 2015, 14:03
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz stellt neue Unternehmensmarke vor

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz Maklerservice präsentiert sich im Rahmen der 19. DKM in neuem Gewand. Seit der Gründung durch Geschäftsführer Norbert Porazik vor rund 20 Jahren ist es der erste Relaunch der Marke.

Fonds Finanz präsentiert neuen Unternehmensauftritt

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz präsentiert im Rahmen der 19. DKM seinen neuen Unternehmensauftritt.

Im Zentrum des neuen Unternehmensauftritts stehen laut Fonds Finanz die fünf Kernwerte des Maklerpools: Ganzheitlich, innovativ, vertrauenswürdig, sicher und authentisch. Diese sollen demnach künftig noch stärker nach außen getragen werden und sich im neuen Corporate Design und der neuen Webseite widerspiegeln.

Der Maklerpool will sich dadurch noch stärker als Marke positionieren. “Unser Ziel war es, die Makler in den Mittelpunkt zu rücken und herauszustellen, wofür die Fonds Finanz steht. Damit formulieren wir auch langfristig das Versprechen an unsere Kunden und Partner, für sie und ihre Belange Wegbereiter zu sein”, erläutert Andreas Pollak, Abteilungsleiter Marketing und Kommunikation.

Neues Logo, neue Website

Daher hätten vor allem die Bedürfnisse der Vermittlerinnen und Vermittler bei der Entwicklung der neuen Website im Fokus gestanden. Die Website hat ein Responsive Design und ist für mobile Endgeräte optimiert. Zudem hat sich der Maklerpool für eine Aufteilung des Internetauftritts in zwei Bereiche entschieden.

“Wir möchten, dass unsere Makler sich schneller, einfacher und intuitiver auf der Webseite zurechtfinden. Deshalb haben wir die Produkte aus sechs Sparten sowie alle dazugehörigen Informationen in der Produktwelt zusammengefasst”, erläutert Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

Alle Informationen rund um die Beratungsangebote und -werkzeuge sinddemnach ab sofort in der Beratungswelt zu finden. “Vom Vergleichsrechner bis hin zu Softwaretools finden unsere Vermittlerinnen und Vermittler hier alles, was für die Kundenberatung unerlässlich ist”, so Porazik. (jb)

Foto: Cash.

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Absolute-Return – Insurtechs – Robo Advisors – Denkmalimmobilien


Ab dem 26. Januar im Handel.

Cash. 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trumps Sieg in Rendite ummünzen - Themen, Produktangebote und Trends 2017 - Rentenreform

Versicherungen

GDV: Senioren ab 75 sollen zum Fahrtest

Die Versicherer fordern, dass Autofahrer ab dem 75. Lebensjahr eine verpflichtende Kontrollfahrt absolvieren, um ihre Fahrtüchtigkeit testen zu lassen. “Die Unfallforschung der Versicherer wird in diesem Jahr Standards für eine solche Testfahrt entwickeln”, erklärte Siegfried Brockmann, Chef der Unfallforschung des GDV, in der “Westfalenpost”.

mehr ...

Immobilien

Baubranche fordert Ende des Vorschriften-Dschungels

Angesichts des Wohnungsmangels in vielen deutschen Städten hat die Baubranche eine Vereinheitlichung des Vorschriften-Dschungels der 16 Bundesländer gefordert.

mehr ...

Investmentfonds

Trump könnte Märkte enttäuschen

Von Donald Trump erwarten die Investoren derzeit viel. Allerdings könnte schon bald die Enttäuschung folgen. Die Lage ist keinesfalls entspannt. Gastkommentar von Karsten Junius, Bank J. Safra Sarasin AG

mehr ...

Berater

Patrizia offeriert digitale Zeichnung von Immobilienfonds

Die Platzierungspartner der Patrizia GrundInvest können ab sofort das Portal eDirektzeichnung zur Erweiterung ihres Online-Angebots für Sachwerte nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Marke Brenneisen Capital wird veräußert

Manfred Brenneisen, Chef der Brenneisen Capital mit Sitz in Wiesloch, veräußert den Geschäftsbereich Spezialvertrieb für Sachwertanlagen samt Markennamen. Die persönliche Kontinuität für die Geschäftspartner soll gewahrt bleiben.

mehr ...

Recht

Privathaftpflicht: “Billigkeit” kein Anspruchsgrund für Schadensersatz

Die Privathaftpflichtversicherung dient, im Gegensatz zur Pflichtversicherung, dem Schutz des Versicherten. Ein Schadensersatzanspruch besteht somit nur dann, wenn die gesamten Umstände des Falles eine Haftung des schuldlosen Schädigers aus Billigkeitsgründen geradezu erfordern.

mehr ...