16. Oktober 2014, 11:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Netfonds bringt neue Software

Der Hamburger Maklerpool Netfonds hat seine Abwicklungs- und Beratungssoftware “Adworks” überarbeitet und um zahlreiche Features erweitert. Interessierten Beratern stellt Netfonds ein Schulungspaket zur Verfügung, das Interessenten mit der Software vertraut machen soll.

Netfonds hat Software überarbeitet

Martin Steinmeyer: “Für unsere Partner bedeutet Adworks deutlich mehr Zeitersparnis, Service, Sicherheit und Umsatz.” 

Laut Netfonds ist Adworks ein vollständig integriertes Kundenverwaltungssystem. Innerhalb einer elektronischen Kundenakte erlaube die Software Einsicht in alle Kundendepots und decke den gesamten Akquise-, Beratungs- und Verwaltungskreislauf ab. “Für unsere Partner bedeutet dies im Klartext: deutlich mehr Zeitersparnis, Service, Sicherheit und Umsatz”, so Netfonds-Vorstand Martin Steinmeyer. Der Vorgänger der heutigen Adworks-Software war seit 2007 beim Tochterunternehmen Argentos im Einsatz.

Diese Basis hat Netfonds nach eigenen Angaben nun um prozessoptimierende Bausteine, wie der einer umfangreichen Kundenverwaltung, erweitert. “Durch Adworks können unsere Partner den kompletten Beratungskreislauf – angefangen bei der Erstinformation bis hin zum fertigen, rechtlich einwandfreien Beratungsprotokoll inklusive Depotformular beziehungsweise Erstellung bereits gespeicherter Kundenstammdaten – erstellen”, so Steinmeyer. Ein flexibles Abrechnungstool ermögliche auch Lösungen hinsichtlich etwaiger Honorarberatungsnachfragen.

Schulungspaket mit kostenlosen Webinaren

Netfonds hat die neue Software zudem um Marketing-Tools für Vermittler erweitert, die Netfonds-Partner bei Kundenbestandspflege und Neukundengewinnung unterstützen sollen. “Ob monatlicher Newsletter, vierteljährlicher Marktbericht, regelmäßige Depotreports oder weitere gezielte Marketingaktionen – ohne großen Zeitraufwand lassen sich aktiv verschiedenartige zielgerechte Kundenkommunikationsvorlagen professionell erstellen und versenden”, erläutert Olaf Schürmann, Leiter Marketing bei Netfonds. Zudem können demnach sowohl Beratungsprotokolle als auch ausgeführte Marketingmaßnahmen im Layout mit dem Logo des Partners versehen werden.

Damit sich Interessierte mit Adworks vertraut machen können, stellt ihnen Netfonds ein umfangreiches Schulungspaket zur Verfügung. So hat der Maklerpool eine eigens auf Adworks abgestimmte Website eingerichtet.”Unter www.investmentpro.de finden Interessierte und Partner nicht nur Tutorials, somit kurze Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern auch eine Vielzahl umfassend thematisch geordneter Schulungsfilme zu den Anwendungs-Möglichkeiten unserer neuen Plattform”, so Schürmann. Das Schulungspaket beinhaltet demnach die Teilnahmemöglichkeit von Webbinaren und bietet zudem Schulungen vor Ort an.

Netfonds präsentiert sich im Rahmen der diesjährigen DKM erstmals im Bereich der Softwareanbieter in Halle 4 Stand F09. (jb)

Foto: Shuttertsock / Netfonds

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Cybercrime: Keine Angst vor “Emotet”

Der Trojaner „Emotet“ gilt als die derzeit gefährlichste Cyberbedrohung für Unternehmen weltweit. Denn ein Emotet-Angriff ist besonders tückisch: Hat dieser Virus einmal den Weg auf einen Rechner gefunden, können Hacker weitere Schadsoftware beliebig oft nachladen. Die Sorge bei vielen Unternehmen ist daher groß. Dabei kann man sich mit geeigneten IT-Sicherheitslösungen sehr gut vor dem Angreifer schützen, sagt Clemens A. Schulz von Rohde & Schwarz Cybersecurity.

mehr ...

Immobilien

Auch ohne Eigenkapital zum Traumhaus?

Noch nie waren die Zinsen so niedrig wie zurzeit und viele Deutsche möchten sich die günstigen Konditionen sichern – auch ohne Eigenkapital. Doch so verlockend eine Vollfinanzierung klingt, zukünftige Eigenheimbesitzer müssen bei dieser Variante auch die Nachteile berücksichtigen.

mehr ...

Investmentfonds

Banken: “Kein massiver Verkauf von Kryptowerten an Kunden”

Vor wenigen Tagen wurden im Zuge des Umsetzungsgesetzes der 4. Geldwäscherichtlinie auch Maßnahmen zur Regulierung von Krypto-Geschäften durch den Bundesrat beschlossen. Im Kreditwesengesetz (KWG) ist nun das neue Finanzinstrument „Kryptowert“ definiert, gleichzeitig wurde ebenfalls als neue Finanzdienstleistung die Kryptowerte-Verwahrung in das Gesetz aufgenommen. Krypto-Verwahrer benötigen eine Bafin-Lizenz und müssen ihre Kunden nach dem Geldwäschegesetz so identifizieren, wie dies auch Banken tun. Nicht jede Bank wird sich in neues Geschäftsfeld trauen.

mehr ...

Berater

No Time to Wait: Fonds Finanz setzt jetzt auf Filme

Der Maklerpool Fonds Finanz hat die Waeis Filme GmbH gegründet. Sinn und Zweck sei die Etablierung der Bewegtbildproduktion als eigenständiges Geschäftsfeld und dessen Ausbau. Die Geschäftsführung übernehmen die langjährigen Fonds-Finanz-Mitarbeiter Dominik Wasik und Anton Leis gemeinsam mit Norbert Porazik und Markus Kiener.

mehr ...

Sachwertanlagen

KVG-Erlaubnis schon kurz nach dem Start

Die Finanzaufsicht BaFin hat der Five Quarters Real Estate AG aus Hamburg die Erlaubnis als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) und damit zur Auflage von alternativen Investmentfonds (AIFs) erteilt. Das Unternehmen wurde gerade erst gegründet.

mehr ...

Recht

Haus ohne Grundstück: Warum das Erbbaurecht mit Vorsicht zu genießen ist

Ein Kaufinteressent findet ein Angebot, das fast zu schön ist, um wahr zu sein. Ein signifikant günstigeres Angebot verglichen mit den Marktpreisen und versehen mit dem Hinweis: Erbbaurecht. Aus diesem Vermerk ergeben sich eine Reihe von Fallstricken, die Kaufwillige unbedingt kennen sollten, bevor sie ein Objekt mit Erbbaurecht erwerben. Timo Handwerker, Spezialist für Baufinanzierungen bei Dr. Klein in Hagen, kennt die Probleme genau.

mehr ...