19. September 2016, 15:39
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz stellt eigenen “Robo-Advisor” vor

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz hat gemeinsam mit dem Hamburger Softwarehaus Softfair einen Robo-Advisor für Versicherungsmakler und Endkunden entwickelt. Der “FinanzLotse 3.0” soll es Endkunden ermöglichen ihren Versicherungsbedarf selbstständig zu ermitteln.

Fonds Finanz stellt eigenen Robo-Advisor vor

Der Robo-Advisor FinanzLotse 3.0 ist erstmalig auch für Endkunden von Versicherungsmaklern verfügbar.

Bislang stand der “FinanzLotse 3.0” nur Maklern und Gesellschaften zur Verfügung. Künftig können Endkunden damit eine vollkommen selbstständige Bedarfsanalyse ihres Versicherungsschutzes durchführen und diesen gegebenenfalls optimieren. Zugang zum Tool erhalten sie über die Website ihres jeweiligen Maklers. Der Robo-Advisor ermöglicht laut Fonds Finanz einen spartenübergreifenden, ganzheitlichen Beratungsprozess.

Zudem erfolgt die Beratungsdokumentation automatisch. Vollständig automatisiert geht demnach die Vertragsoptimierung für die Sparte Sachversicherung sowie im Bereich Krankenzusatz vonstatten. In den kommenden Monaten soll die Sparte Lebensversicherung folgen – inklusive der elektronischen Unterschrift. Ebenso in der Entwicklung sei eine Variante als App für Smartphones.

Vorstellung des Tools auf der Hauptstadtmesse

Der Robo-Advisor soll am 27. September 2016 auf der Hauptstadtmesse der Fonds Finanz in Berlin vorgestellt werden. Im Anschluss an die Messe steht der “FinanzLotse 3.0” den Vertriebspartnern der Fonds Finanz kostenfrei zur Einbindung auf ihrer jeweiligen Homepage zur Verfügung.

“Diesen großen Schritt zu tun und den FinanzLotsen 3.0 auch Endkunden zur Verfügung zu stellen, fiel uns nicht leicht”, erläutert Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. “Aber wir wollten unseren Vertriebspartnern im Wettlauf um die beste technische Unterstützung für einen ganzheitlichen Beratungsprozess einen entscheidenden Vorteil verschaffen, besonders gegenüber Fintechs und Online-Portalen.” (jb)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Policen Direkt erweitert Geschäftsführung

Philipp Kanschik und Christopher Gentzler verstärken zum 01. Januar 2020 die Geschäftsleitung der Policen Direkt Versicherungsvermittlung GmbH. Zusammen mit der bestehenden Geschäftsführung werden sie den Ausbau des zuletzt stark gewachsenen Maklergeschäfts weiter vorantreiben.

mehr ...

Immobilien

McMakler knackt die Milliarden-Marke

Beste Stimmung auf dem Immobilienmarkt: Die Branche spricht bereits vom Superzyklus und ein Ende des Booms sehen Experten derzeit nicht. Diese Entwicklung spiegelt sich auch im Jahresrückblick von McMakler wider.

mehr ...

Investmentfonds

CoCo-Markt: solider Start nach Performance-Rekord in 2019

Das Jahr 2019 wurde zum performancestärksten Jahr für die Anlageklasse der CoCo-Anleihen – und dies direkt nach dem bisher einzigen Jahr mit einer negativen Performance für den CoCo-Markt. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies ein Plus von 15,3 Prozent beim ICE BofAML Contingent Capital Index (hedged in EUR) und einen Kurszuwachs von 19,3 Prozent bei der EUR-Tranche des Swisscanto (LU) Bond Fund COCO.

mehr ...

Berater

Simplify your job!

Mit Rückenwind auf Erfolgskurs: Einzelkampf adè – für Vermittler gibt es deutlich bessere Lösungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert Umsatz zum fünften Mal in Folge

Die RWB Group hat im Jahr 2019 bei Privatanlegern und institutionellen Investoren insgesamt mehr als 77,5 Millionen Euro platziert. Mehr als drei Viertel des platzierten Kapitals entfallen auf das Kerngeschäft der Private-Equity-Dachfonds.

mehr ...

Recht

Scholz’ Finanzsteuer auf EU-Ebene in Gefahr

Die von Bundesfinanzminister Olaf Scholz geplante Finanztransaktionssteuer trifft bei den EU-Partnern auf heftigen Widerstand. Scholz’ Vorschlag sei “so nicht akzeptabel”, sagte der österreichische Finanzminister Gernot Blümel am Dienstag in Brüssel. Nötig sei ein neuer Vorschlag, sonst werde Österreich bei der Steuer nicht mitmachen.

mehr ...