Anzeige
3. Juni 2011, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI meldet den erfolgreichen Abschluss seiner elf Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote steigt damit von 43,3 auf 54 Prozent. Vorstandschef Dr. Ralf Friedrichs spricht von einem “Meileinstein” für das Unternehmen.

Friedrichs in HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

Dr. Ralf Friedrichs

Laut HCI wurden alle neuen Aktien innerhalb der Bezugsfrist vom 16. Mai 2011 bis 30. Mai 2011 gezeichnet. Dabei griffen nicht nur die Großeigner MPC und Döhle, die das Gesamtvolumen garantiert hatten, beherzt zu, sondern auch die restlichen Aktionäre. Rund 40 Prozent des Streubesitzes haben zum Preis von je 1,50 Euro neue Aktien über Bezugs- und Mehrbezugsrechte erworben.

Im Rahmen der neuen Eigentümerstruktur werden MPC und Döhle, die ihre Stimmrechte künftig poolen, mit 51,16 Prozent beteiligt sein. MPC hatte vorher 33,36 und Döhle 17,96 Prozent gehalten. Als dritter Großaktionär erhöht die HSH Nordbank ihren Anteil von 15,51 auf 19,90 Prozent. Die restlichen Aktien befinden sich in Streubesitz.

Mit der Kapitalerhöhung sieht HCI zugleich die finanzielle Neuordnung des Konzerns vollständig abgeschlossen. Bereits im August 2010 hatte die Gruppe die Enthaftung von allen wesentlichen Eventualverbindlichkeiten sowie die Wandlung von Bankverbindlichkeiten in Eigenkapital durchgeführt.

HCI-Chef Friedrichs: “Wir haben unsere Verbindlichkeiten auf ein tragfähiges Niveau reduziert, die Eigenkapitalbasis substanziell gestärkt und damit den notwendigen Spielraum für attraktive neue Fondsangebote geschaffen. Wir danken unseren Aktionären für ihr Vertrauen in das Potenzial der HCI.” (hb)

Foto: HCI Capital

Anzeige

2 Kommentare

  1. […] View full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab | xxl-ratgeber — 4. Juni 2011 @ 16:03

  2. […] 03. Jun, 2011 0 Comments Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI meldet den erfolgreichen Abschluss seiner elf Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote steigt damit von […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab | Mein besster Geldtipp — 3. Juni 2011 @ 19:04

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Hannover Rück erwartet 2018 größeren Ergebnissprung

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück will nach einer absehbaren Gewinndelle 2017 im kommenden Jahr wieder höher hinaus. “Es ist unwahrscheinlich, dass wir 2017 den Gewinn je Aktie steigern”, sagte Vorstandschef Ulrich Wallin am Donnerstag und verwies auf die absehbar hohen Schäden durch Wirbelstürme und Erdbeben.

mehr ...

Immobilien

Top-Bürostandorte: Flächenmangel gefährdet Entwicklung

Die Top-Standorte des deutschen Bürovermietungsmarktes haben sich 2016 dynamisch entwickelt. Der Marktbericht Büroimmobilien von Immobilienscout24 Gewerbeflächen hat untersucht, in welchen der Städt die Mieten und Umsätze am höchsten sind.

mehr ...

Investmentfonds

“Öl bleibt unser Lieblingsrohstoff”

Lohnt sich 2018 die Investition in Rohstoffe? Und sollten Anleger in Zeiten fallender Börsenkurse auf Gold setzen? Über diese Fragen hat Cash. mit Simon Lovat gesprochen, er ist Rohstoffanalyst und Teil des Teams um den Carmignac Portfolio Commodities Fonds.

mehr ...

Berater

Company Builder “Finconomy” startet in München

Finconomy ist ein Company Builder für Fin- und Insurtechs, der sich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentriert. Das neue Unternehmen hat bereits drei Fintechs gegründet, die sich am Markt etablieren konnten. Bereits Anfang 2018 soll eine weitere Neugründung erfolgen.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...