3. Juni 2011, 15:42
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI meldet den erfolgreichen Abschluss seiner elf Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote steigt damit von 43,3 auf 54 Prozent. Vorstandschef Dr. Ralf Friedrichs spricht von einem “Meileinstein” für das Unternehmen.

Friedrichs in HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab

Dr. Ralf Friedrichs

Laut HCI wurden alle neuen Aktien innerhalb der Bezugsfrist vom 16. Mai 2011 bis 30. Mai 2011 gezeichnet. Dabei griffen nicht nur die Großeigner MPC und Döhle, die das Gesamtvolumen garantiert hatten, beherzt zu, sondern auch die restlichen Aktionäre. Rund 40 Prozent des Streubesitzes haben zum Preis von je 1,50 Euro neue Aktien über Bezugs- und Mehrbezugsrechte erworben.

Im Rahmen der neuen Eigentümerstruktur werden MPC und Döhle, die ihre Stimmrechte künftig poolen, mit 51,16 Prozent beteiligt sein. MPC hatte vorher 33,36 und Döhle 17,96 Prozent gehalten. Als dritter Großaktionär erhöht die HSH Nordbank ihren Anteil von 15,51 auf 19,90 Prozent. Die restlichen Aktien befinden sich in Streubesitz.

Mit der Kapitalerhöhung sieht HCI zugleich die finanzielle Neuordnung des Konzerns vollständig abgeschlossen. Bereits im August 2010 hatte die Gruppe die Enthaftung von allen wesentlichen Eventualverbindlichkeiten sowie die Wandlung von Bankverbindlichkeiten in Eigenkapital durchgeführt.

HCI-Chef Friedrichs: “Wir haben unsere Verbindlichkeiten auf ein tragfähiges Niveau reduziert, die Eigenkapitalbasis substanziell gestärkt und damit den notwendigen Spielraum für attraktive neue Fondsangebote geschaffen. Wir danken unseren Aktionären für ihr Vertrauen in das Potenzial der HCI.” (hb)

Foto: HCI Capital

2 Kommentare

  1. […] View full post on Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab | xxl-ratgeber — 4. Juni 2011 @ 16:03

  2. […] 03. Jun, 2011 0 Comments Das börsennotierte Hamburger Emissionshaus HCI meldet den erfolgreichen Abschluss seiner elf Millionen Euro schweren Kapitalerhöhung. Die Eigenkapitalquote steigt damit von […] Cash.Online: News- und Serviceportal für Finanzdienstleistungen […]

    Pingback von HCI schließt Kapitalerhöhung und finanzielle Neuordnung ab | Mein besster Geldtipp — 3. Juni 2011 @ 19:04

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Verbraucher wissen kaum, was Beratung kostet

Nur wenige Verbraucher kennen die tatsächlichen Kosten bei Abschluss einer privaten Rentenversicherung. Gleichzeitig sind Nettoversicherungen als Alternative zu Provisionstarifen immer noch nicht in der Breite bekannt. Viele Kunden wissen nicht, ob sie diese Produkte bei ihrem Finanzberater oder ihrer Versicherungsgesellschaft abschließen können.

mehr ...

Immobilien

Senioren-Immobilien: Betreiber erobern den Markt zurück

In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat sich am Markt für Senioren-Immobilien der Trend des letzten Jahres weiter verfestigt: Die Übernahmen von Betreibergesellschaften durch Private Equity-Gesellschaften sind deutlich zurückgegangen, die Zahl der Betreiber-Transaktionen ist stark gestiegen.

mehr ...

Investmentfonds

„Das Unternehmen ist das entscheidende Investment“

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China scheint beinahe täglich größere Kreise zu ziehen und Anleger immer stärker zu verunsichern. Cash. sprach mit Thomas Lehr, Kapitalmarktstratege beim Vermögensverwalter Flossbach von Storch, wie sich Anleger jetzt verhalten sollen und welcher Ausgang des Konflikts realistisch ist.

mehr ...

Berater

“Es stehen noch viele Innovationen aus”

Der Sektor Medizintechnik verzeichnet seit Jahren hohe Wachtumsraten. Cash. befragte Marc-André Marcotte, Partner des Private Equity Teams von Sectoral Asset Management, zu den Perspektiven und was bei Investments in diesen Bereich besonders wichtig ist.

mehr ...

Sachwertanlagen

Real I.S. verlängert Mietvertrag mit BARMER Krankenkasse für die „TriTowers“ in Hamburg

Die Real I.S. AG hat für den geschlossenen Immobilienfonds „Bayernfonds Immobilienverwaltung GmbH & Co. Objekt Hamburg I KG“ den Mietvertrag mit der BARMER Ersatzkrankenkasse in den „TriTowers Bauteil B“ in der Hammerbrookstraße 92 in Hamburg langfristig verlängert.

mehr ...

Recht

Gesetzlicher Unfallschutz greift auch bei Probearbeit

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung gilt auch an Probearbeitstagen. Das geht aus einem Urteil des Bundessozialgerichts (BSG) in Kassel von Dienstag hervor.

mehr ...