29. September 2011, 13:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kapitalpartner Konzept startet “Campus Bremen”

Der in Studentenapartments investierende geschlossene Immobilienfonds Campus Bremen startet nach erfolgter Gestattung des Prospekts durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) in den Vertrieb.

Schafheutle-127x150 in Kapitalpartner Konzept startet Campus Bremen

Kai Schafheutle, Kapitalpartner Konzept

“Mit der BaFin-Gestattung ist der Startschuss für den Vertrieb eines weiteren Kapitalpartner-Fonds aus der Reihe ‘Studentisches Wohnen’ gefallen“, sagt Kapitalpartner Konzept-Geschäftsführer Kai Schafheutle. Der Fonds offeriert Anlegern die Investition in einen Neubau mit 336 Studentenapartments, der sich auf dem Campus der Universität Bremen befindet. Die 336 Apartments, aufgeteilt in neun Zweizimmer- und 327 Einzimmerapartments, schaffen Platz für 345 Studenten. Alle Zimmer verfügen über eine Pantry-Küche und ein Bad. Daneben werden den Studenten drei Gemeinschafts-Arbeitsräume zur Verfügung stehen. Für zwei Gewerbeeinheiten mit rund 221 Quadratmeter Fläche sind ein Waschsalon und Kiosk vorgesehen. 289 Fahrrad- und 32 Tiefgaragen-Stellplätze bieten ausreichend Abstellmöglichkeiten für Fahrrad und Pkw. Angaben des Emissionshauses zufolge wird das Gebäude nach dem KfW-70-Energiestandard errichtet.

Das Fondsvolumen beläuft sich auf circa 19,96 Millionen Euro, die Mindestanlagesumme beträgt 10.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio. Die Fondslaufzeit ist auf zwölf Jahre ausgelegt. Die Prognoserechnung sieht einen Gesamtmittelrückfluss von 229,5 Prozent vor. Es findet zudem eine Eigenkapital-Vorfinanzierung in Höhe von 5,2 Millionen Euro durch die Anbieterin statt.

Nach Angaben von Kapitalpartner Konzept ist studentischer Wohnraum bereits heute in vielen Hochschulstädten eine Mangelware. Ein zielgruppengerechtes Angebot an studentischem Wohnraum sei gering. Die Nachfrage jedoch werde in den kommenden Jahren aufgrund kontinuierlich zunehmender Studentenzahlen voraussichtlich weiter ansteigen. Hierin lägen die Chancen für Investments in die Anlageklasse ‘Studentisches Wohnen’. (te)

Foto: Kapitalpartner Konzept

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Wegfall des Soli: IVFP bringt Solirenten-Rechner

Für 90 Prozent der heutigen Steuerzahler wird ab 2021 der Solidaritätszuschlag vollständig entfallen. Die Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) hat jetzt einen neuen Rechner entwickelt, mit Vermittler Kunden bereits heute Empfehlungen geben können, wie sich die Milliarden sinnvoll angelegen lassen.

mehr ...

Immobilien

M&G erwartet stabile Immobilienrenditen in Asien

„Die Immobilienrenditen werden wohl angesichts einer unterstützenden Makropolitik und ausgewogener Angebots- und Nachfrageprognosen stabil bleiben. So erwarten wir 2020 für die Industriestaaten der APAC eine Gesamtrendite bei Logistikimmobilien von rund 9 Prozent und bei Büroimmobilien von rund 7 Prozent“, sagt Jonathan Hsu, Head of Research Asia bei M&G Real Estate (Foto anbei), mit Blick auf die Entwicklung der asiatischen Immobilienmärkte.

mehr ...

Investmentfonds

Polleit, Degussa Goldhandel: “Preisfeuerwerk für Palladium und Rhodium”

Thorsten Polleit, Chefvolkswirt Degussa Goldhandel, mit einem Kurzkommentar zur Entwicklung bei Palladium und Rhodium.

mehr ...
20.01.2020

Kaufrausch in China

Berater

Scholz’ Finanzsteuer auf EU-Ebene in Gefahr

Die von Bundesfinanzminister Olaf Scholz geplante Finanztransaktionssteuer trifft bei den EU-Partnern auf heftigen Widerstand. Scholz’ Vorschlag sei “so nicht akzeptabel”, sagte der österreichische Finanzminister Gernot Blümel am Dienstag in Brüssel. Nötig sei ein neuer Vorschlag, sonst werde Österreich bei der Steuer nicht mitmachen.

mehr ...

Sachwertanlagen

585 Millionen Euro für offene Immobilien-Spezialfonds platziert

Die Real Exchange AG (REAX), ein Spezialist für Anlagevermittlung und -beratung institutioneller Immobilienanlagen, erhielt im vergangenen Jahr Platzierungsaufträge in Höhe von 585 Millionen Euro für offene Immobilien-Spezial-AIFs und darf nun auch im Zweitmarkt aktiv werden. 

mehr ...

Recht

Digitalsteuer: Macron will Deal mit Trump

US-Strafzölle auf Champagner und französischen Käse? Diese Drohung steht wegen der Pariser Steuer für Internetriesen schon länger im Raum. Nun stehen die Zeichen auf Entspannung.

mehr ...