Anzeige
Anzeige
7. März 2014, 09:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

BNP Paribas Real Estate steigert Umsatz

Der Immobiliendienstleister BNP Paribas Real Estate vermeldet für das Jahr 2013 ein Umsatzplus. Das Unternehmen expandiert nach Dubai, Singapur und Hongkong. Gewerbeimmobilien sind bei Investoren besonders gefragt.

Gewerbeimmobilie Shutterstock Gro 1511223411 in BNP Paribas Real Estate steigert Umsatz

Mit Gewerbeimmobilien erzielte BNP Paribas in 2013 einen großen Teil des Umsatzes.

Der Bruttoumsatz der BNP Paribas Real Estate (BNPPRE) betrug in 2013 laut Unternehmensangaben 716 Millionen Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von acht  Prozent gegenüber 2012 (662 Millionen Euro). Der Betriebsgewinn lag bei 164 Millionen Euro (plus sechs Prozent).

84 Prozent des Umsatzes entfielen laut dem Immobiliendienstleister auf Gewerbeimmobilien, 16 Prozent auf Wohnimmobilien.

“In einem Rekordjahr für Gewerbeimmobilien begann der Geschäftsbereich Property Development mit dem Bau von mehr als 300.000 Quadratmetern Bürofläche, davon die Hälfte außerhalb Frankreichs”, so Philippe Zivkovic, Executive Chairman von BNP Paribas Real Estate. Ein Großteil sei bereits vorvermietet.

“Darüber hinaus war das vergangene Jahr von der Fortführung unseres Entwicklungsplans geprägt, wobei das Hauptaugenmerk den Dienstleistungen und dem internationalen Markt galt. Dies spiegelt sich in der Gründung von Plattformen in Dubai, Singapur und Hongkong, zwei strategischen Übernahmen in Deutschland in den Bereichen Property Management und Investment Management sowie in der Einstellung von etwa 100 Transaction-Spezialisten in London und Deutschland wider.” (st)

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Studie: 23 Millionen Opfer von Cyber-Kriminalität in Deutschland

In Deutschland sind im vergangenen Jahr laut einer aktuellen Studie 23 Millionen Menschen Opfer von Cyberkriminalität geworden. Das entspreche mehr als einem Drittel der Erwachsenen, die regelmäßig online seien (38 Prozent), betonte das amerikanische IT-Sicherheitsunternehmen Norton by Symantec.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Mindestens drei Prozent tilgen

Ein Drittel aller Kunden, die im Jahr 2017 eine Allianz Baufinanzierung neu abgeschlossen haben, setzte auf Tilgungsraten von mehr als fünf Prozent der Kreditsumme. Vor zehn Jahren waren es gerade mal sieben Prozent.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top Acht Anlegerthemen in 2018

Auch wenn das Goldilocks-Szenario in 2018 anhält, ist die Normalisierung der Notenbankpolitik ein Risiko für die Märkte, ebenso wie die Entwicklung des Ölpreises. Für Anleger werden 2018 vor allem die folgenden acht Themen wichtig. Gastbeitrag von Tilmann Galler, J.P. Morgan

mehr ...

Berater

“Umfangreiche Weiterqualifizierung ist zwingend notwendig”

IDD und Mifid II werden die Rahmenbedingungen für Vermittler deutlich verschärfen, meint Unternehmensberater Hans Peter Wolter. Mit Cash. hat er über die zu erwartenden Folgen der Regulierungsschritte und die Wahrscheinlichkeit eines LV-Provisionsdeckels gesprochen.

mehr ...

Sachwertanlagen

RWB steigert erneut die Rückflüsse

Die RWB PrivateCapital Emissionshaus AG, eine Tochter der RWB Group, hat zum dritten Mal in Folge ein neues Rekordergebnis für ihre Privatkundenfonds erzielt.

mehr ...

Recht

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...