Anzeige
Anzeige
10. April 2017, 09:11
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Baufinanzierungen online akquirieren: Dos & Don’ts

Wer als Vermittler Baufinanzierungen online akquirieren möchte, sollte sich mit den Themen Websitegestaltung, Webinhalte, Online-Werbung, Plattform-Präsenz und Kommunikationsmöglichkeiten sehr gut auskennen. Hier einige Dos und Don’ts.

Kolumne von Joachim Leuther, BS Baugeld Spezialisten

Baufinanzierungen online akquirieren

Joachim Leuther: “Google MyBusiness ist unerlässlich, denn die Liste möglicher Berater in der Nähe ist häufig das Erste, was ein Interessent sieht wenn er googelt.”

“Hier entsteht eine neue Website”. Dies ist häufig keine Ankündigung sondern eine Digitalruine, die niemals ans Netz gehen wird.

Wer mit einer Organisation zusammenarbeitet, die die Herausforderungen der Digitalisierung ergebnisorientiert für einen löst, kann sich zurücklehnen. Wer sich selbst im Netz etablieren möchte, wird verstehen wollen, was funktioniert und was nicht.

Kernfrage beantworten 

Die Kernfrage lautet: Soll die Website Neukunden generieren oder nur Empfehlungskunden Seriosität vermitteln?

Eine Imageseite ist weniger aufwendig als eine Website, die Leads generieren soll. Letztere muss immer auf dem neuesten Stand der Technik und der Kundenbedürfnisse gehalten werden. Hier einige Dos & Don’ts:

1. Websitegestaltung
-> Responsives Design ist Standard. Das heißt, dass sich die Seite an jedes beliebige Endgerät, das User benutzen, anpasst.
-> Die Website sollte zuallererst das anzeigen, was Kunden interessiert. Auf Smartphones ist nur wenig Platz, um mit einem Angebot oder Tool den Interessenten zum Klicken zu bewegen. Wer nach einer Baufinanzierung sucht, sollte als erstes auch eine Baufinanzierung finden – und nicht Informationen zum Vermittler oder zu Versicherungsangeboten. Die Ungeduld von Usern sollte man nicht unterschätzen – finden sie nicht sofort, was sie suchen, dann sind sie weg.
-> Daher sollte auch die Ladezeit einer Website zwei Sekunden nicht überschreiten. Komplexe Rechner oder hochauflösende Fotos bremsen die Ladezeit. Ab drei Sekunden brechen über 60 Prozent den Ladevorgang ab.
-> Fotos oder Skizzen erleichtern Usern jedoch auch den Zugang zu Themen und lockern die Website auf. Fotos, die vor 20 Jahren aufgenommen wurden, sieht man das in der Regel auch an. Lieber öfter mal ein paar neue Bilder und Portraits platzieren.
-> Persönlichkeit einbringen. Viele Websites sehen austauschbar aus. Warum nicht eine Website in Zebraoptik, wenn man sich auf die Finanzierung von Zoos spezialisiert? Wer in Form, Farbe und Texten seinen eigenen Stil einbringen kann, erzielt Aufmerksamkeit. Und Aufmerksamkeit erzeugt Leads.
-> Kundenverhalten auf der Website kann man mit Google Analytics messen. Dabei ist erkennbar, welche Seiten, Rechner, AdWords-Kampagnen gut funktionieren – und welche nicht. Damit kann man immer weiter optimieren und sich an neue Kundenbedürfnisse anpassen.

Seite zwei: 2. Optimierte Website-Inhalte

Weiter lesen: 1 2 3

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Amazon: Klassische Versicherungsmakler unter Druck

Für seinen London-Standort sucht der Online-Versandhändler Amazon Fachpersonal im Bereich IT und Versicherung – und bereitet damit seinen Einstieg in den europäischen Versicherungsmarkt vor. Klassische Geschäftsmodelle geraten jetzt unter enormen Druck.

Gastbeitrag von Karsten Allesch, Deutscher Maklerverbund

mehr ...

Immobilien

Forderung nach bezahlbarem Wohnen und Bauen

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland fordert die Politik dazu auf, das bezahlbare Wohnen und Bauen in den Fokus der Gespräche um eine mögliche Koalitionsbildung zu rücken.

mehr ...

Investmentfonds

BCA startet Service-Offensive in der Anlageberatung

Die BCA-Gruppe mit Sitz in Oberursel führt eine neue Serviceausrichtung für den Beratungsprozess ein. Mit einem umfassenden Einzelfondssortiment und fünf neuen Zielmarktmusterportfolios, bewährten Private-Investing-Strategien sowie einer aktuellen Robo-Advisor-Lösung sollen Berater jeden Anlegertyp effizient und erfolgreich betreuen können. 

mehr ...

Berater

Islamkonforme Bankgeschäfte wachsen auch in Deutschland

Die Nachfrage nach islamkonformen Bankgeschäften wächst. Die KT Bank, eine hundertprozentige Tochter der Kuveyt Türk Beteiligungsbank in Istanbul, hat nach eigenen Angaben rund 10.000 Kunden, damit sei das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor meldet Fortschritte bei Beteiligungen

Primus Valor, das Emissionshaus für geschlossene Immobilienbeteiligungen mit Sitz in Mannheim, hat das Kommanditkapital ihres derzeit im Vertrieb befindlichen ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus (ICD 8) um zehn Millionen auf 60 Millionen Euro erhöht.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...