23. Mai 2018, 13:50
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Gewerbeimmobilien: Düsseldorf besonders attraktiv für Einzelhändler

Expandierende Einzelhändler sehen Deutschland als einen Schlüsselmarkt mit internationaler Spitzenrolle an. Das geht aus der aktuellen Studie “How Global is the Business of Retail?” des Immobiliendienstleisters CBRE hervor.

Gewerbeimmobilien: Düsseldorf besonders attraktiv für Einzelhändler

Trotz des veränderten Konsumverhaltens sind Präsenz und Markenprofil nach wie vor unerlässlich für die meisten Retailer.

Im Jahre 2017 eröffneten allein in Düsseldorf 25 Marken erstmals einen Store, was der Stadt am Rhein laut CBRE den 18. Platz unter den weltweit wichtigsten neuen Zielmärkten für Einzelhandelskonzepte einbrachte.

Insgesamt befinde sich die Bundesrepublik mit 51 Neueintritten weltweit auf Platz fünf, und auch bei der Präsenz von internationalen Einzelhändlern nehme Deutschland mit 51,5 Prozent und Platz fünf eine internationale Spitzenrolle ein.

Zufallseffekt hilft Düsseldorf

“Neben Düsseldorf werden auch die anderen Top-Städte in Deutschland, vor allem München und Berlin, bei internationalen Einzelhandelskonzepten als Märkte gesehen, in denen eine Präsenz attraktiv und wichtig ist, um das Markenprofil zu schärfen”, sagt Frank Emmerich, Head of Retail bei CBRE in Deutschland.

Dieses Markenprofil sei trotz des veränderten Konsumverhaltens noch immer unerlässlich für die meisten Retailer, um auch im Onlinehandel erfolgreich zu sein.

Emmerich erklärt: “Der besondere Erfolg von Düsseldorf im vergangenen Jahr ist zum einen auf die Attraktivität und Struktur der Stadt zurückzuführen, zum anderen aber auch auf den Zufallseffekt, dass 2017 mehrere geeignete Flächen für neue Konzepte zur Verfügung standen.”

Vermieter setzen auf erlebnisorientierte Marken

In der Region EMEA (Europa, Naher Osten und Asien) sei die Expansion der globalen Einzelhändler hauptsächlich von Cafés und Restaurants (F&B) und Mid-Range Fashion-Einzelhändlern wie Arket, Reserved und Tim Hortons bestimmt worden.

CBRE zufolge waren Cafés und Restaurants 2017 ein wichtiger Faktor für die Expansion des Einzelhandels und machten 25 Prozent der Neueinsteiger aus. “Weltweit setzen Vermieter dabei vermehrt auf erlebnisorientierte Marken”, so Emmerich.

Weltweit am beliebtesten für Neueinsteiger war im vergangenen Jahr erneut Hongkong mit 86 internationalen Handelsmarken, gefolgt von Dubai mit 59 Neueinsteigern. Die Stadt mit den meisten internationalen Einzelhändlern war Dubai mit 62 Prozent. (bm)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Gewerbeimmobilien:

Einzelhandel: Flexible Mietverträge fördern Renditen

Büroimmobilien: Nutzer investieren in Immobilientechnologien

Hinweise auf Trendwende am Immobilienmarkt verdichten sich

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Riester-Rente reloaded

Die Riester-Rente feiert ihren 18-ten Geburtstag, aber viel Freude kommt nicht auf: Das Produkt leidet aufgrund der komplexen Förderbedingungen an erheblichen Geburtsfehlern. Sehr ärgerlich für alle Beteiligten sind etwa die häufigen und oft auf Unverständnis stoßenden Teilrückforderungen bereits ausbezahlter Zulagen.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Lieber freiwillig versichert: PKV ist oft keine Option

Die gesetzliche Krankenversicherung kann sich freuen: Erneut wechseln wieder mehr Selbstständige in die freiwillige Krankenversicherung und entscheiden sich damit gegen die Option der privaten Krankenversicherung. Was es mit dem  Acht-Jahres-Hoch auf sich hat.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...