Anzeige
Anzeige
5. Juni 2018, 14:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

NRW-Bank: Weiter zu wenig bezahlbare Mietwohnungen in NRW

Der Wohnungsmarkt in Nordrhein-Westfalen ist nach Ansicht von Experten momentan so angespannt wie zuletzt Mitte der 1990er Jahre. Das geht aus dem aktuellen Wohnungsbarometer der NRW-Bank, das am Dienstag veröffentlicht wurde hervor.

NRW-Bank: Weiter zu wenig bezahlbare Mietwohnungen in NRW

Insbesondere in Ballungszentren wird mehr Wohnraum benötigt, weil immer mehr Menschen in Universitäts- und Großstädten leben wollen.

Günstige Wohnungen seien nach wie vor Mangelware, daneben nehme vor allem im mittleren Preissegment ab rund sieben Euro Quadratmetermiete im Landesschnitt der Druck deutlich zu, heißt es im Wohnungsbarometer.

Für den Branchenüberblick werden jährlich über 300 Wohnungsmarktexperten befragt. Insbesondere in Ballungszentren wird demnach mehr Wohnraum benötigt, weil immer mehr Menschen in Universitäts- und Großstädten leben wollen.

Immer weniger Wohnungen gefördert

Ähnlich wie Mitte der 1990er Jahre nach der Wiedervereinigung hat nach Einschätzung der Experten heute wieder auch die Zuwanderung Einfluss auf den Wohnungsmarkt. Zeitgleich gebe es immer weniger geförderte Mietwohnungen.

Neun von zehn befragten Experten sind der Meinung, dass in ihrer Region derzeit nicht genug Wohnungen mit Mitteln der Wohnraumförderung gebaut werden.

Die Investitionsbedingungen sind laut der Förderbank des Landes zwar gut, Bauland aber ist knapp und teuer. Während im mittleren Preissegment die Nachfrage nach Wohnungen stark wachse, würden vor allem teure Wohnungen neu gebaut. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

 

Mehr Beiträge zum Thema Wohnimmobilien:

Neues Wohnimmobilienunternehmen geht an den Start

Immobilienpreise in Bayern schießen weiter in die Höhe

Wohnimmobilienmarkt Spanien: Preise steigen viertes Jahr in Folge

Newsletter bestellen Alle News zu Objekten, Standorten und Finanzierungen... werktags 16.30 Uhr!

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Cybergefahren: So werden Sie abgefischt

Gehackte Online-Shopping-Accounts, Phishing-Mails, Fakeshops: Die Liste potenzieller Cybergefahren lässt sich beliebig erweitern. Mit immer neuen Maschen versuchten Hacker, an Zugangs- oder Bankdaten zu gelangen. Wie hoch die Deutschen die Risiken einschätzen, zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag von Roland-Rechtsschutz.

mehr ...

Immobilien

Deutscher Immobilienmarkt: Bislang ein Boom – und nun?

Der Boom am deutschen Immobilienmarkt geht zu Ende, der Aufwärtstrend setzt sich jedoch auch 2019 fort. So lautet eine Kernthese des international tätigen Immobiliendienstleistungs-Unternehmens Savills in seiner Analyse „Ausblick Immobilienmarkt Deutschland“. Die Gründe.

mehr ...

Investmentfonds

Rom gibt im Haushaltsstreit nach

Italien will Strafen im Haushaltsstreit mit der Europäischen Union abwehren. Daher gibt die populistische Regierung in Rom teilweise nach. Unklar ist, ob das Strafverfahren damit abgewendet werden kann.

mehr ...

Berater

Erstes Urteil zur P&R-Vermittlung: Es war “execution only”

Das Urteil des Landgerichts Ansbach, das die Klage einer Anlegerin gegen einen Vermittler von P&R-Containern abgewiesen hat, liegt nun schriftlich vor. Demnach gab es in dem Fall einige Besonderheiten.

mehr ...

Sachwertanlagen

HEP bringt Solarfonds mit internationalem Fokus

Die HEP Kapitalverwaltung AG aus Güglingen (bei Heilbronn) hat den Vertrieb des neuen Alternativen Investment Fonds (AIF) „HEP – Solar Portfolio 1 GmbH & Co. geschlossene Investment KG“ gestartet.

mehr ...

Recht

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...