Bolzplatz statt Maracana – Wo Weltmeister in der Kreisliga bolzen

Zwei Welten prallen aufeinander. Einerseits ist Deutschland Weltklasse – beim Export der starken deutschen Wirtschaft etwa oder wie jüngst, als sich die Nationalmannschaft den Thron im internationalen Fußball erkämpft hat. Auf anderen Gebieten dagegen kommt Deutschland über Kreisliganiveau nicht hinaus.

Gastbeitrag von Alexander Lehmann, Invesco

Hauptgrund schlechter Leistungen ist im Fußball in der Regel mangelndes Training. In Fragen der privaten Geldanlage findet in Deutschland aber erst gar kein Training statt.

Während Jogis Jungs künftig vier Sterne auf ihren Trikots tragen, gibt es für deutsche Anleger nur einen. Und der ist auch nicht als Auszeichnung gedacht, sondern verweist vielmehr auf eine Fußnote, in der es heißen muss „Schlimmer gehts fast nimmer!“

Ist von Kapitalanlage, Vermögensaufbau und Altersvorsorge die Rede, lässt Deutschland den ehrwürdigen Rasen des Maracana weit hinter sich und findet sich auf einem Bolzplatz in der Provinz wieder – Feierabendgekicke statt Chancenauswertung an den internationalen Kapitalmärkten.

Finanzieller Analphabetismus

Hauptgrund schlechter Leistungen ist im Fußball in der Regel mangelndes Training. In Fragen der privaten Geldanlage findet in Deutschland aber erst gar kein Training statt. Über Geld spricht man nicht – und legt damit den Grundstein für den weit verbreiteten finanziellen Analphabetismus im Land.

Das Gegenteil ist richtig: Über Geld muss man sprechen. Wer nicht über Geld spricht, entwickelt kein Gespür dafür und sammelt kein Wissen darüber. Über Geld sprechen heißt, über Anlagealternativen, Anlageregionen, Anlagestrategien zu sprechen und sich mit dem Faktor „Risiko“ richtig auseinanderzusetzen.

[article_line type=“most_read“]

Aktien-Engagement dringender denn je geboten

Nirgendwo wird das mangelnde Finanztraining so offensichtlich wie beim Thema Aktien. Jetzt, nachdem allen klar geworden sein sollte, dass Sparbücher, Festgeldkonten oder Lebensversicherungen nicht geeignet sind, um den erforderlichen privaten Zusatzbeitrag zur gesetzlichen Rente zu erwirtschaften, wäre ein Engagement in Aktien dringender denn je geboten.

Seite zwei: Dividendenstarke Titel haben die Nase vorn

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.