Burghaus wird Vorstand der Deutschen Kautionskasse

Ab dem 01. Oktober 2010 verstärkt Dieter Burghaus den Vorstand des Finanzdienstleisters Deutsche Kautionskasse. Burghaus, zuletzt Senior Manager Finance bei der Creditinfo Schufa GmbH in Wiesbaden, wird bei der Deutschen Kautionskasse für die Bereiche Finanzen und Operations verantwortlich zeichnen.

Dieter Burghaus
Dieter Burghaus

„Wir freuen uns, mit Dieter Burghaus einen ausgewiesenen Experten für den Aufbau und die Neustrukturierung in den Bereichen Finanzen, Controlling und Qualitätsmanagement gewonnen zu haben“, erklärt der Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Kautionskasse Dr. Friedrich Ertl.

Der 43-jährige Burghaus startete seine berufliche Laufbahn 1991 im Controlling der BfG Bank AG. 1999 übernahm er die Position als Leiter Finanzen und Controlling bei der Finanz Service GmbH, einer Tochtergesellschaft der Bank.

2001 wechselte Burghaus in die neu gegründete Schufa Holding AG als Leiter Controlling. Hier verantwortete er auch die Entwicklung des unternehmesweiten Business Intelligence Tools. Zudem war er am Aufbau von Qualitäts- und Corporate Risk Management beteiligt.

Seit 2009 war Burghaus bei der internationalen Tochtergesellschaft Creditinfo Schufa GmbH tätig und verantwortete den Finanzbereich der Gruppe für die Aktivitäten in elf Ländern Europas.

„Dieter Burghaus langjährige Erfahrung als Führungspersönlichkeit bei der Schufa und auch sein Engagement im internationalen Bereich des Unternehmens, wird die Entwicklung der Deutsche Kautionskasse positiv beeinflussen,“ glaubt Ulrich T. Grabowski, Vorstandssprecher der Deutschen Kautionskasse. (te)


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.