Anzeige
Anzeige
23. Juli 2013, 13:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Barmenia: Beutelmann übergibt Chefposten an Eurich

Der Krankenversicherer Barmenia erhält nach 15 Jahren eine neue Führung: Dr. h.c. Josef Beutelmann wechselt zum 1. August an die Aufsichtsratsspitze des Wuppertaler Unternehmens. Den Vorstandsvorsitz übernimmt Dr. Andreas Eurich.

Barmenia: Beutelmann übergibt Chefposten an Eurich

Josef Beutelmann gibt nach 15 Jahren das Amt des Vorstandschef bei der Barmenia ab und wechselt in den Aufsichtsrat.

Beutelmann war 24 Jahre lang im Vorstand der Barmenia tätig, davon die letzten 15 Jahre als dessen Vorsitzender – übertroffen wird diese Zahl nur vom langjährigen PKV-Verbandsvorsitzenden Reinhold Schulte, der die Geschicke des Dortmunder Versicherungskonzerns Signal Iduna mehr als 16 Jahre lang lenkte, bis er Ende Juni 2013 ebenfalls in den Konzern-Aufsichtsrat wechselte.

Beutelmann übertrifft Schulte bei Dienstjahren, Völker scheidet aus

Während Schulte bislang allerdings “nur” auf 41 Dienstjahre beim Dortmunder Versicherer zurück blicken kann, startete Beutelmann seine Karriere bei den Barmenia Versicherungen in Münster bereits 1964 – also vor fast 50 Jahren.

Im Aufsichtsrat folgt Beutelmann auf den scheidenden Vorsitzenden Günter Völker, der immerhin auf eine 47-jährige Unternehmenszugehörigkeit verweisen kann.

Barmenia: Beutelmann übergibt Chefposten an Eurich

Andreas Eurich leitet künftig die Geschicke des Wuppertaler Unternehmens.

Beutelmann gilt als streitbarer Verfechter der PKV

In seiner Zeit als Barmenia-Chef trat der eloquente Westfale stets als leidenschaftlicher Verfechter der privaten Krankenversicherung auf und ging dabei keinen Streit aus dem Weg. Zuletzt setzte sich Beutelmann für die Initiative “gut beraten – Weiterbildung der Versicherungsvermittler in Deutschland” ein. Deren erklärtes Ziel ist es, die Beratungsqualität in der Branche zu erhöhen.

Beutelmanns Nachfolger Dr. Andreas Eurich ist promovierter Volkswirt und startete seine Karriere bei der Barmenia im Jahr 2000 als Assistent des Vorstands.

Darüber hinaus wurde Andreas Lamsfuß neu in den Vorstand der Barmenia Allgemeinen und der Barmenia Kranken berufen. (lk)

Fotos: Barmenia

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Digitale BU: Getsurance und RGA kooperieren

Das Berliner Insurtech Getsurance und der Rückversicherer Reinsurance Group of America (RGA) entwickeln gemeinsam digitale Versicherungsprodukte. Das erste Produkt, eine online abschließbare Berufsunfähigkeitsversicherung, soll im Juni auf den Markt kommen.

mehr ...

Immobilien

Vonovia meldet steigende Umsätze

Der Immobilienkonzern Vonovia konnte erfolgreich in das Jahr 2017 starten, das Unternehmen profitierte vor allem von der Übernahme der österreichischen Konzerns Conwert. Für die kommenden Jahre plant Vonovia Investitionen in Milliardenhöhe.

mehr ...

Investmentfonds

G7-Gipfel: Trump konstruktiv?

Am 26. und 27. Mai findet im italienischen Taormina der G7-Gipfel statt. Ingo Mainert, CIO Multi Asset Europe Allianz Global Investors, stellt sich insbesondere die Frage, wie das Klima des Treffens durch die neuen Teilnehmer beeinflusst wird.

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Pensionskasse will Parkhäuser

Der Assetmanager Bouwfonds legt seinen vierten institutionellen Parkhausfonds auf. Der neue Fonds, der von Hansainvest als Service-KVG betreut wird, hat nur an einen einzigen Anleger.

mehr ...

Recht

Steuern sparen beim Immobilienkauf

Dr. Klein hat die wichtigsten Steuerspar-Tipps für Hauskäufer zusammengefasst und erklärt, welche Ausgaben Sie absetzen können. Bis zum 31. Mai erwartet das Finanzamt die Steuererklärung für 2016, die Arbeit könnte sich lohnen.

mehr ...