Honorarvermittlung: Maklermanagement.ag unterstützt Makler

Die Hamburger Vertriebsservice-Gesellschaft Maklermanagement.ag will Makler ab sofort auch bei der Vermittlung von Nettotarifen unterstützen. Das Unternehmen setzt dabei auf einen dualen Ansatz, nach dem Berater netto- und provisionsbasierte Tarife gleichberechtigt nebeneinander anbieten.

Jürgen Riemer, Maklermanagement.ag: „Mit der Vermittlung von Nettotarifen können sich Makler neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.“

„Wir unterstützen Makler, die den Schritt in die Netto-Welt gehen, aber gleichzeitig auch Anlass bezogen das provisionsbasierte Geschäft weiter betreiben möchten“, sagt Jürgen Riemer, Vorstand der Maklermanagement.ag. „Mit der Vermittlung von Nettotarifen können sich Makler neue Geschäftsmöglichkeiten erschließen.“ Nach Ansicht von Riemer gibt es daher keinen günstigeren Zeitpunkt, um sich als Makler mit neuen Beratungsstrategien zu befassen.

Neue Beratungsansätze und Produkte

Zur Vertriebsunterstützung hat die Maklermanagement.ag neue Beratungsansätze für Zielgruppen entwickelt, die derzeit eine höhere Akzeptanz für Nettotarife haben. Hierzu zählt das Unternehmen Freiberufler, Selbstständige und besser Verdienende. Das Produktangebot erstreckt sich über Basisrentenversicherungen, Einmal-Anlageprodukte und Versicherungen für die betriebliche Altersversorgung.

Die Nettotarife wurden von der Basler Lebensversicherungs-AG entwickelt. Um die neuen Nettotarife zu vermitteln, müssen sich die Makler zunächst über die Maklermanagement.ag an die Basler Lebensversicherungs-AG aninden. An Honorarvermittlung interessierte Makler können dann mit einer zusätzlichen Vereinbarung für die Vermittlung von Nettotarifen einen Zugang zu einer separaten Angebotssoftware erhalten.

Gesellschaft für Maklerservice rund um die Honorarvermittlung

Die Maklermanagement.ag nutzt die Dienste der Vinea Makler-Service GmbH, die sich im Maklermarkt auf die Vertriebsunterstützung und die Organisation sämtlicher Abläufe rund um die Honorarvermittlung spezialisiert hat, um den Maklerservice rund um die Honorarvermittlung zu organisieren.

Zu den Leistungen von Vinea Makler-Service zählen Schulungen, Vertriebsansätze zur Kundenansprache, Bereitstellung geprüfter Honorarvereinbarungen sowie die Organisation administrativer Vorgänge rund um das Inkasso und die Weiterleitung des Honorars.

[article_line]

Die Serviceleistungen werden erst wenn ein Makler Geschäft eingereicht hat, mit ihm abgerechnet. Die Gebühr richtet sich nach der Höhe der vom Kunden beantragten Beitragssumme. „Auch unter diesem Aspekt ist der Einstieg in die Honorarvermittlung mit uns für Makler, die dieses Geschäft nur gelegentlich und in Ergänzung zu den gängigen Courtagemodellen betreiben möchten, sehr interessant“, so Riemer. (jb)

Foto: Maklermanagement.ag

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.