22. Juli 2014, 11:56

Fonds Finanz hat Software überarbeitet

Das Kundenverwaltungsprogramm des Münchner Maklerpools “Venta KVM” bietet ab sofort neue Funktionen. Wie Fonds Finanz mitteilt, wurde die Software in Zusammenarbeit mit dem Softwarehaus Fincon überarbeitet. Das Update ermöglicht unter anderem eine Bestandsübertragung aus der Software zu starten.

Fonds Finanz bringt Software-Update

Der Münchener Maklerpool Fonds Finanz hat sein Kundenverwaltungsprogramm Venta um neue Funktionen ergänzt.

Im Zuge des kürzlich vorgestellten Konzepts “100 % Bestandssicherung” ist es künftig laut Fonds Finanz möglich, Bestandsübertragungen direkt aus Venta veranlassen zu können. Bei der Übertragung mehrerer Verträge entfalle demnach nicht nur die erneute manuelle Eingabe von Kundendaten, sondern auch der Umweg über die Webseite des Maklerpools. Hat der Vermittler in Venta Datenschutzerklärungen und Maklervollmachten des jeweiligen Kunden hinterlegt, so werden laut Fonds Finanz diese ebenfalls automatisch mit angefügt.

“Das Thema Bestandssicherheit ist für uns von zentraler Bedeutung. Deshalb war es uns auch wichtig, diesen Bereich bei Venta bestmöglich zu integrieren. Mit wenigen Mausklicks können die Vertragsdaten jetzt sofort importiert werden – für unsere Vermittler ist das praktisch und spart außerdem jede Menge Zeit”, so Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

Update soll Effizienz erhöhen

Ein Ziel des Updates war laut Fonds Finanz die Optimierung der Benutzerfreundlichkeit. Datensätze lassen sich nun mithilfe unterschiedlichster Filter beispielsweise nach Provisionsart oder Sparte auswerten. Auch die Möglichkeit Vorlagen wie Briefanschreiben in Venta zu hinterlegen und bei Bedarf abzurufen, soll die Effizienz erhöhen.

Wenn ein Vermittler mit Kooperationspartnern zusammenarbeitet, kann er in der überarbeiteten Version von Venta erstmals Dritten Zugriff auf die Daten gewähren. Darüber hinaus hat Fonds Finanz in eine neue Datenbanktechnik investiert, um Zugriffszeiten und Performance der Datenbereitstellung und die Datensicherheit an sich zu verbessern.

In Online-Schulungen können sich Interessierte für den Umgang mit der Software anleiten lassen. Die Schulungstermine und die Möglichkeit zur Anmeldung sind unter  www.anmelden.org/ff-venta-neues19/ abrufbar. (jb)

Foto: Shutterstock


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berater


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 07/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Income-Fonds  – Mr. Dax im Fonds-Gespräch – PKV - Ferienimmobilien - Recruiting

Ab dem 16. Juni im Handel.

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Start von Vitality: Generali belohnt Sport mit Preisnachlass

Das Leben-Geschäft der Versicherungskonzerne schrumpft, der Niedrigzins macht allen zu schaffen. Vor diesem Hintergrund versucht der Versicherer Generali sein Geschäft jetzt mit einer neuen Idee anzukurbeln: Er belohnt seine Kunden für Sport und gesundes Essen mit Rabatten.

mehr ...

Immobilien

Pantera AG startet eigene Projekte

Die Pantera AG zieht eine positive Bilanz für die beiden abgelaufenen Geschäftsjahre 2014/2015. Neben dem Einzelvertrieb von Immobilien wurden auch die Entwicklung kompletter Immobilienprojekte für Dritte sowie der Globalverkauf an institutionelle Investoren gestartet.

mehr ...

Investmentfonds

Britisches Pfund fällt weiter

Das Britische Pfund ist am Montag weiter unter Druck geraten und noch unter den Stand vom Freitag direkt nach dem Brexit-Votum gefallen.

mehr ...

Berater

Wiederanlage: Versicherer setzen auf Pflegeprodukte

In der Lebensphase 50plus kommt bei Kunden von Lebens- und Rentenversicherungen langsam Vorfreude auf die Auszahlung Anfang bis Mitte 60 auf. Bei Kapitalabfindung stellt sich jedoch die Frage: Was wird aus der Wiederanlage des Geldes?

mehr ...

Sachwertanlagen

Brexit: “Nicht einfach eine Tür, die zugeschlagen wird”

Die Anbieter von Sachwertanlagen bedauern, dass die Mehrheit der Briten gegen einen Verbleib in der Europäischen Union gestimmt hat. Mit Blick auf die eigene Branche könnte das Brexit-Votum zu weiter steigenden Anlagen im Bereich Sachwerte führen.

mehr ...

Recht

BVG billigt EZB-Krisenkurs unter Auflagen

Mitten in der Eurokrise beruhigte die EZB mit einem weitreichenden Versprechen die Märkte. Nach jahrelangem Streit billigt Karlsruhe den riskanten Alleingang der Notenbank – aber nicht bedingungslos.

mehr ...