Anzeige
Anzeige
30. März 2015, 12:21
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Pools & Finance 2015: Branchentreffen im Mai

Die vierte “Pools & Finance” wird am 12. Mai 2015 im Forum auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden. Hauptredner der Messe sind Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn und Prof. Dr. Max Otte.

Pools & Finance 2015 in Frankfurt

Auch 2015 Veranstaltungsort der “Pools & Finance”: das Forum auf dem Frankfurter Messegelände.

Am 12. Mai 2015 öffnet die Messe “Pools & Finance” zum vierten Mal ihre Pforten. Wie in den vergangenen beiden Jahren findet das Branchentreffen im Forum auf dem Frankfurter Messegelände statt.

Nach dem Ausstieg der Maklerpools Blau Direkt, Fondskonzept und Netfonds, sowie des Verbands unabhängiger Vermögensverwalter Deutschland e.V. (VUV) besteht der Veranstalterkreis nunmehr aus den vier Maklerpools BCA, Degenia Versicherungsdienst, Jung, DMS & Cie. (JDC) sowie Maxpool und den zwei Verbänden AfW und Votum.

Vortrag und Diskussionsrunde

Die Messetore öffnen sich um zehn Uhr und um 18.15 Uhr beginnt direkt im Anschluss an dem Messetag die Abendveranstaltung. Das Rahmenprogramm der “Pools & Finance 2015” steht weitgehend fest. Als Key-Note Speaker konnten die Veranstalter Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Werner Sinn, Präsident des Ifo Instituts und Professor für Nationalökonomie und Finanzwissenschaft der LMU München, gewinnen.

Zudem steht am späten Nachmittag eine Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Max Otte, Professor für allgemeine und internationale Betriebswirtschaftslehre an der FH Worms, und Hans-Jörg Naumer, Direktor Global Head of Capital Markets & Thematic Research der Allianz Global Investors Europe auf der Agenda.

Workshops und Abendveranstaltung

In verschiedenen Räumen finden zwischen 10:30 und 18:15 Uhr Workshops der Aussteller statt. Bei zahlreichen Workshops und Kongress-Programmpunkte können “gut beraten“-Weiterbildungspunkte gesammelt werden kann. Es werden über 100 Aussteller erwartet, aus der Versicherungs- und Investment-Branche, Software-Anbieter und Weiterbildungsinstitute.

Zum Abschluss des Messetages laden die Veranstalter alle Aussteller und Messebesucher zur “Pool Night”. Die Abendveranstaltung beginnt um 18:15 Uhr und soll um 24 Uhr enden. Weitere Informationen zur Messe und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Interessierte auf der Internetseite der Pools & Finance: www.poolsandfinance.de. (jb)

Foto: Messe Frankfurt

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 10/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Multi-Asset-Fonds - Digitalisierung - Kfz-Policen - Spezialitätenfonds - Robo Advice - Wohnimmobilien

Ab dem 15. September im Handel

Rendite+ 3/2016 "Immobilien"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Deutschlands beste Wohnimmobilien-Standorte - Marktreport Anlageimmobilien - Aktuelle Baufinanzierungstrends - Mietrecht etc.


Ab dem 1. September im Handel.

Versicherungen

Haseloff fordert Rentenangleichung statt Steuersenkung

Vor möglichen Steuersenkungen sollte nach Ansicht von Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) eine Ost-West-Angleichung der Renten Vorrang haben.

mehr ...

Immobilien

Wachstumsmarkt Flexibles Wohnen

Die Flexibilität im Privat- und Berufsleben nimmt zu, darauf muss sich auch der Wohnungsmarkt einstellen. Jones Lang LaSalle (JLL) hat in Kooperation mit Berlinovo einen passenden Report zum Thema temporäres Wohnen in Berlin veröffentlicht.

mehr ...

Investmentfonds

C-Quadrat baut verstärkt auf nachhaltige Fonds

Nachhaltige Fonds kommen auch in Deutschland immer stärker in Mode. Diesen Trend hat auch C-Quadrat erkennten und engagiert sich zunehmend in dem Bereich.

mehr ...

Berater

Achtung Scheinselbständigkeit: Gerade Versicherungsvertreter sind betroffen

Die Frage der Scheinselbständigkeit betrifft viele Versicherungsvertreter. Formal betrachtet sind diese zwar meist als Handelsvertreter nach § 84 HGB beschäftigt, tatsächlich liegt jedoch oftmals ein Angestelltenverhältnis vor. Gastbeitrag von Maike Ludewig, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance stockt Ausschüttung des IPP Fund I auf

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt eine Erhöhung der Ausschüttung ihres IPP Institutional Property Partners Fund I für 2015 auf 15,4 Prozent der Einlage an.

mehr ...

Recht

BaFin untersagt erneut unerlaubte Geschäfte

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat Ahmed Salameh, Augsburg, mit Bescheid vom 12. September 2016 aufgegeben, das Einlagengeschäft sowie die Anlageverwaltung einzustellen und abzuwickeln.

mehr ...