22. April 2014, 08:00

Unternehmensnachfolge: “Suche nach geeigneten Mitarbeitern sehr schwierig”

Gunter Frenzel ist Inhaber einer Allianz-Ausschließlichkeitsagentur in Bad Homburg. Nächstes Jahr soll sein Sohn Denis Frenzel die Unternehmensnachfolge antreten und die Agentur vom Senior übernehmen. Cash.Online sprach mit Gunter Frenzel über die Nachfolgeplanung und die größten Fallstricke in der Übergangsphase.

Unternehmensnachfolge

Denis Frenzel (rechts) übernimmt nächstes Jahr die Allianz-Agentur seines Vaters Gunter Frenzel (links).

Cash.Online: Der Schlüssel zu einer reibungslosen Unternehmensnachfolge ist die frühzeitige Planung. Welchen Zeithorizont haben Sie vorgesehen?

Frenzel: Wir haben uns schon vor mehreren Jahren mit der Unternehmensnachfolge beschäftigt. Die endgültige Übergabe der Agentur ist nun für den 1. Mai 2015 vorgesehen. Wir prüfen zur Zeit die für den Betrieb bestehenden Verträge bezüglich der Übernahme oder Kündigung, da hier gelegentlich längere Kündigungsfristen bestehen. Hierzu zählen beispielsweise Verträge für Instandhaltung, Reinigung, Versicherungen, Zeitschriftenabonnements, Werbeverträge, etc.

Sie sind Ausschließlichkeitsvertreter. Inwieweit wurden Sie von der Allianz bei dem Wechsel unterstützt?

Der Versicherer bietet Seminare für angehende selbstständige Agenturinhaber an. Der Betreffende muss sich allerdings aktiv um die Seminare und auch um weitergehende Informationen und Analysen bemühen. Diese Informationen werden nicht automatisch zur Verfügung gestellt.

Zudem sind Agentur- und Kundenbestandsanalysen verfügbar, die Aufschluss über die demografische Struktur, die Vertragsdichte oder die Aktualität der Verträge geben. Darüber hinaus wird ein Ablaufplan für die letzten sechs Monate vor der offiziellen Übergabe erarbeitet.

Wie haben Sie die Nachfolge an Ihre Kunden kommuniziert?

Gerade die bei uns versicherten Unternehmen haben ein großes Interesse an der Nachfolgegestaltung. Insofern ist die Nachfolgeregelung schon lange Bestandteil unserer Jahresgespräche mit den Kunden. Auch sonst informieren wir die Kunden im persönlichen Gespräch. Zum 1. Mai 2015 ist eine schriftliche Benachrichtigung vorgesehen.

Womit haben Sie rückblickend am meisten kämpfen müssen?

Um das Vertrauen der Kunden in den Nachfolger zu erhalten, hat er verschiedene Qualifikationen und Zertifizierungen zu absolvieren. Es ist sinnvoll diese vor Übernahme der Agentur durchzuführen, damit im Betrieb später unnötige Fehlzeiten des Inhabers vermieden werden.

Die Büroorganisation ist ebenfalls zu überdenken. Die Büroausstattung ist gegebenenfalls zu modernisieren, Werbestrategien auszuarbeiten und die Personalplanung vorzunehmen. Die Suche nach geeigneten Mitarbeitern gestaltet sich dabei als besonders schwierig, zumal gerade hier in der Rhein-Main-Region Fachkräftemangel herrscht.

Interview: Natalie Lennert

Foto: Allianz Bad Homburg – Gunter Frenzel


Aktuelle Beiträge
Folgen Sie uns:
Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Versicherungen


Topaktuelle Themen auf der Startseite


Cash.Aktuell

Cash. 06/2016

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Aktiv versus passiv  –Versicherungen für Immobilien –Luftfahrtmarkt – Marktreport Anlageimmobilien


Ab dem 19. Mai im Handel.

Rendite+ 2/2016 "Altersvorsorge"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds- und Indexpolicen – Dividendenfonds – Zinshäuser – Robo-Advisors


Ab dem 12. Mai im Handel.

Ihre Meinung

Mehr Cash.

Versicherungen

Gebührenordnung: Gröhe ruft Ärzte zum Ende des Streits auf

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die Ärzteschaft am Dienstag auf dem 119. Deutschen Ärztetag in Hamburg zur Beendigung ihres Streits um eine neue Gebührenordnung aufgefordert.

mehr ...

Immobilien

Ferienimmobilienmarkt Rhodos: Steigende Anfragen ausländischer Käufer

Der Ferienimmobilienmarkt auf Rhodos befindet sich weiterhin im Aufschwung. Die Anfragen von internationalen Käufern nahmen laut dem Marktbericht von Engel & Völkers insbesondere im zweiten Halbjahr 2015 um rund 40 Prozent zu.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Privatanleger missverstehen passive Investments

Was beschäftigt die Anleger, wie zufrieden sind sie, und welche Befürchtungen haben sie? Diesen und anderen Fragen geht Natixis Global Asset Management in seiner weltweiten Umfrage unter Privatanlegern für das Jahr 2016 nach.

mehr ...

Berater

Commerzbank will Synergien mit Online-Bank Comdirect ausloten

Die Commerzbank will die Stärken ihrer Online-Tochter Comdirect bei ihrem Konzernumbau künftig breiter nutzen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity-Fonds investiert in Duisburg

Der Publity Performance Fonds Nr. 6 hat das 4.500 Quadratmeter große Büroobjekt “Haus der Wirtschaftsförderung” in Duisburg erworben. Das Multi-Tenant-Objekt wurde von Stararchitekt Sir Norman Foster entworfen.

mehr ...

Recht

BU-Beantragung: Der Ehrliche ist der Schlaue!

Um eine Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) beantragen zu können, muss der zukünftige Versicherungsnehmer eine Fülle von Angaben im Antrag des Versicherers machen. Die darin gestellten Fragen sollte der Versicherungsnehmer unbedingt vollständig und ehrlich beantworten.

Björn Thorben M. Jöhnke, Kanzlei Jöhnke & Reichow Rechtsanwälte

mehr ...