Engel & Völkers Capital: Startschuss für Wohnfonds 2

Der Hamburger Initiator Engel & Völkers Capital schickt wie angekündigt sein zweites Beteiligungsangebot Deutscher Wohnfonds 02: Großstädte in den Vertrieb. Die Offerte setzt auf Wohnimmobilien in deutschen Metropolen.

wohnfonds 02Der Fonds soll zunächst 30,75 Millionen Euro in Mehrfamilienhäuser in den zehn westdeutschen Großstädten Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Köln, München, Nürnberg und Stuttgart investieren. Das Anlagevolumen kann gegebenenfalls bis auf 60 Millionen Euro erhöht werden. Den Eigenkapitalanteil in Höhe von 15 Millionen Euro will das Emissionshaus bei Anlegern einsammeln.

Der Fonds hat eine geplante Laufzeit bis Ende 2021. Die prognostizierten jährlichen Ausschüttungen sollen von zwei Prozent während der Emissionsphase (2010) auf bis zu 5,75 Prozent (ab 2020) ansteigen. Die Mindestbeteiligung beträgt 15.000 Euro zuzüglich fünf Prozent Agio.

Engel & Völkers Capital wurde im April2009 gegründet und hat bislang einen Wohnimmobilienfonds platziert. Der Initiator kooperiert mit dem Hamburger Immobilienmakler Engel & Völkers. (hb)

Foto: Engel & Völker Capital

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.