19. Dezember 2017, 15:38
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fonds Finanz: Brauch scheidet planmäßig aus Geschäftsleitung aus

Wie Fonds Finanz mitteilt, wird Matthias Brauch planmäßig mit Wirkung zum 1. Januar 2018 als Mitglied der Geschäftsleitung des Münchener Maklerpools ausscheiden. Brauch wird sich demnach künftig ausschließlich auf seine Funktion als Geschäftsführer beim Hamburger IT-Spezialisten Softfair konzentrieren.

Fonds Finanz: Brauch scheidet planmäßig aus Geschäftsleitung aus

Matthias Brauch: “”Mit der Übernahme durch die Finanzsoft konnte die Unabhängigkeit von Softfair als Analysehaus und Dienstleister für den unabhängigen Makler dauerhaft sichergestellt werden.”

Brauch hatte seit November 2016 als Mitglied der Geschäftsleitung bei Fonds Finanz den Bereich “Innovation & Technologie” verantwortet. Seit 28. April 2017 war er zudem Geschäftsführer bei Softfair.

Laut Fonds Finanz war die von vorneherein zeitlich begrenzte Doppelfunktion Brauchs aufgrund der zügigen Übernahme von Softfair durch Finanzsoft notwendig geworden.

Die Konzentration auf die Allein-Geschäftsführung von Softfair sei nun ein wichtiger Schritt, um die bestehende Eigenständigkeit und Unabhängigkeit von Softfair, aber auch von der Fonds Finanz weiterhin zu gewährleisten.

Stelle des Mitglieds der Geschäftsleitung soll neu besetzt werden

“Im Namen der gesamten Belegschaft der Fonds Finanz möchte ich Matthias Brauch von Herzen für seine ausgezeichnete, überaus leidenschaftliche und visionäre Arbeit danken”, sagt Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz. “Mit seiner Fachkompetenz und seinen Ideen hat er maßgeblich dazu beigetragen, elementare Weichenstellungen zur Sicherung unserer Position am Markt vorzunehmen.”

“Mit der Übernahme durch die Finanzsoft konnte die Unabhängigkeit von Softfair als Analysehaus und Dienstleister für den unabhängigen Makler dauerhaft sichergestellt werden”, ergänzt Brauch. Von dieser Expertise und dem weiteren Ausbau der Vergleichs- und Analyseprogramme werde der gesamte Markt auch in Zukunft profitieren.

Die Stelle des Mitglieds der Geschäftsleitung mit dem Verantwortungsbereich IT bei Fonds Finanz soll ausgeschrieben und extern neu besetzt werden.

Foto: Softfair

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Garantieverzicht in der bAV? Keine Chance bei Arbeitnehmern

Arbeitnehmer wollen Garantien in der Betriebsrente. Modelle ohne Garantien werden von fast allen Arbeitnehmern in Großunternehmen durchweg abgelehnt. Das kommt in einer repräsentativen Umfrage des Beratungs- und Dienstleistungsunternehmens Aon klar zum Ausdruck.

mehr ...

Immobilien

Baukindergeld: Förderung macht Immobilien noch teurer

Das Baukindergeld macht Häuser, Wohnungen und Grundstücke aus Sicht der Immobilienbranche noch teurer. In vielen Fällen schlage der Verkäufer die Prämie auf den Verkaufspreis auf, teilte der Zentrale Immobilien-Ausschuss am Dienstag in Berlin mit.

mehr ...

Investmentfonds

Was Kunden von ihrer Filialbank erwarten

Die Deutschen sind in Gelddingen konservativ, von der Vorliebe für das Bargeld bis zur Altersvorsorge per Sparbuch. Eigentlich. Wenn Technologien praktisch und vertrauenswürdig sind, steigt die Bereitschaft, sich bei Finanzdienstleistungen auf Innovationen einzulassen. Ein anderer wichtiger Wunsch an ihre Filialbank ist jedoch immer schwieriger zu erfüllen.

mehr ...

Berater

Staatsanwalt ermittelt gegen Journalisten wegen Wirecard

Im Zusammenhang mit mutmaßlichen Manipulationen des Wirecard-Aktienkurses ermittelt die Münchner Staatsanwaltschaft gegen einen Journalisten der “Financial Times” (FT). Es liege die Strafanzeige eines Anlegers gegen den Journalisten vor, “aufgrund der Strafanzeige haben wir ein Ermittlungsverfahren eingetragen”, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...