14. März 2017, 15:31
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

PKV: Neues Vergleichsportal für Kranken-Volltarife gestartet

Wie das Analysehaus KVpro.de mitteilt, hat es ein Vergleichsportal für PKV-Tarife gestartet. Interessenten können sich demnach auf “KV-Fux.de” kostenlos und unverbindlich zu den Tarifen aller großen Krankenversicherer informieren.

Neues PKV-Vergleichsportal gestartet

In der Tarifdatenbank des neuen Vergleichsportals KV-Fux.de sind über 7.700 aktuelle Krankenvollversicherungstarife mit derzeit über 1,8 Millionen Tarifkombinationen enthalten.

KVpro.de hat heute das neue Vergleichsportal KV-Fux.de gestartet, das PKV-Voll-Tarife von 30 großen Versicherern vergleicht. Es ist auf Initiative der Versicherer Concordia, Debeka, Huk-Coburg und Pax Familienfürsorge entstanden.

Interessenten können das Portal nutzen, um sich über Leistungen und Beiträge der teilnehmenden Versicherer zu informieren, ohne hierfür personenbezogene Daten preisgeben zu müssen.

Tarif-Auswahl nach drei Leistungskategorien

In der Tarifdatenbank sind laut KVpro.de über 7.700 aktuelle Krankenvollversicherungstarife mit derzeit über 1,8 Millionen Tarifkombinationen enthalten. Die Bewertungs- und Vergleichsmethodik für die Tarifergebnisse berücksichtigt demnach sowohl die Vorgaben von Verbraucherschützern als auch öffentlich zugängliche Testszenarien aus Verbraucherschutz-Zeitschriften.

Das Portal ermöglicht neben der insividuellen Suche auch eine Auswahl nach den drei Leistungskategorien “Preis-Leistung”, “Komfortleistung” und “Grundleistung”. Je nachdem, welche Leistungskategorie der Interessent wählt, wird ihm nach der festgelegten Bewertungs- und Vergleichsmethodik der jeweils treffendste Tarif angezeigt.

Versicherer können Initiatorenkreis beitreten

KV-Fux.de wird laut KVpro.de nicht aus finanziellem Interesse betrieben. Es fließen demnach keine Provisionen oder Vergütungen für die Weitergabe von Suchanfragen. Private Krankenversicherer können dem Initiatorenkreis um Concordia, Debeka, Huk-Coburg und Pax Familienfürsorge beitreten und sich an den Betriebskosten des Portals beteiligen.

“Als langjähriger und unabhängiger Marktbeobachter ist es uns wichtig, einen Beitrag zur Transparenz im PKV-Markt zu liefern. Wir haben deshalb zusammen mit den Erstinitiatoren KV-Fux.de als transparentes Vergleichsportal konzipiert, das kostenfrei und ohne Eingabe personenbezogener Daten einen PKV-Tarifvergleich ermöglicht”, kommentiert Gerd Güssler, Gründer und Geschäftsführer von KVpro.de. (jb)

Foto: Shutterstock

 

Mehr aktuelle Beiträge:

Top-, Komfort- und Grundschutz: Die besten Kranken-Volltarife

Zahnzusatzpolicen: Die besten Tarife

Pflegetagegeld bleibt Zugpferd

1 Kommentar

  1. …es gibt wirklich Verbraucherschützer, die empfehlen, kein Krankentagegeld abzuschließen? So sind die Standard-Einstellungen bei dem Portal….

    Kommentar von Benno Zöllinger — 15. März 2017 @ 19:03

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Au Backe: Was zahlt meine Zahnzusatzversicherung?

Welche Behandlungen übernimmt meine Zahnzusatzversicherung und welche Kosten kommen auf mich zu. Eine aktuelle Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt zeigt, dass die Deutschen hier Wissenslücken haben. Und das kann teuer werden.

mehr ...

Immobilien

Baunebenkosten: So überwindet man die Eigenkapital-Hürde

Deutschland liegt bei der Wohneigentumsquote im europäischen Vergleich immer noch auf einem Abstiegsplatz. Ein wichtiger Grund dafür: Die Nebenkosten beim Immobilienerwerb sind hierzulande so hoch, dass sie für viele das Haupthindernis auf dem Weg in die eigenen vier Wände sind. Wie Bauwillige in vier Schritten diese Eigenkapitalhürde dennoch meistern können.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welche waren die fünf relevantesten Meldungen der Woche vom 18. Februar im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Risikominimierung: „Dann investieren, wenn Aktienkurse wieder deutlich abgetaucht sind“

Die Kurse sind zum Ende des vergangenen Jahres deutlich eingebrochen. Durch die Verabschiedung des Zinserhöhungszyklus steigen diese aktuell allerdings wieder an. Entwicklungen lassen laut Andreas Dagasan, Leiter Globale Aktien bei Bantleon, Rückschlüsse auf erhöhte Risiken zu.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in der Woche vom 18. Februar auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im unserem wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Reform in Sicht: Wandel der Pflegeversicherung in eine Teilkaskoversicherung?

Die derzeitigen Kosten für Pflegeleistungen sind so hoch wie noch nie. Dennoch steigen sie stetig weiter und treiben viele Pflegebedürftige in die Sozialhilfe. Hamburg spricht sich nun für eine Reform aus. Was dies bedeutet und warum sich nun dringend etwas ändern muss.

mehr ...