Anzeige
Anzeige
13. Mai 2015, 10:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Bestandssicherheit: Fonds Finanz baut Konzept aus

Wie der Münchener Maklerpool mitteilt, hat er sein Projekt zur Bestandssicherheit erweitert. Ab sofort können Partner der Fonds Finanz demnach ihre Bestände über das System “100 Prozent Bestandssicherheit” ohne erneute Kundenunterschrift auch auf andere Maklerpools  übertragen.

Fonds Finanz weitet Bestandssicherung erneut aus

Norbert Porazik: “Wir wollen unsere Vertriebspartner nicht über ihren Bestand an die Fonds Finanz binden, sondern mit Qualität und Service überzeugen.”

Seit Mitte 2014 ermöglicht der Maklerpool angebundenen Partnern mit dem Konzept “100 Prozent Bestandssicherheit” die Übertragung der Bestände von der Fonds Finanz auf eigene Anbindungen bei Gesellschaften ohne erneute Kundenunterschrift. Nun hat der Maklerpool das Konzept ausgebaut.

Vorstellung der Neuerungen bei der KVK-Messe

Ab sofort steht Maklern eine neue Datenschutzerklärung zur Verfügung, mit der zusätzlich zu den bestehenden Möglichkeiten auch eine Übertragung der Bestände auf einen anderen Maklerpool jederzeit möglich ist. Das soll Vermittlern ermöglichen, ihre Bestände noch einfacher und schneller zu übertragen.

Auf der 5. KVK-Messe am 20. Mai 2015 in Düsseldorf wird Geschäftsführer Norbert Porazik das Konzept  und die Neuerungen ausführlich vor. “Bis jetzt konnten Vermittler ihre Bestände dank unseres Systems von der Fonds Finanz auf ihre eigene Anbindung bei einer Gesellschaft übertragen. Ab sofort können sie ihre Bestände aber auch auf einen anderen Maklerpool ohne erneute Unterschrift übertragen, indem sie von Anfang an mit in die Einwilligungserklärung einbezogen werden”, erläutert Porazik.

 Mit Qualität und Service überzeugen

“Um dies zu ermöglichen haben wir in unserer Datenschutzerklärung viel Platz für andere Pools gelassen”, so Porazik weiter. Bis zu vier beliebige Maklerpools können demnach in der neuen Datenschutzerklärung angegeben werden, auf die künftig die Bestände übertragen werden können.

“Wir wollen unsere Vertriebspartner nicht über ihren Bestand an die Fonds Finanz binden, sondern mit Qualität und Service überzeugen. Deshalb bieten wir auch beim Thema Bestandsübertragung alle Freiheiten an, auch wenn ein Makler damit die Bestände noch einfacher von uns abziehen könnte. Viel wichtiger ist für mich aber, dass sich unsere Vertriebspartner bei uns sicher und frei fühlen”, so Norbert Porazik. (jb)

Foto: Fonds Finanz

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immac investiert in Pflegezentren und Betreiber in Irland

Die Hamburger Immac Gruppe hat in Dublin drei stationäre Pflegezentren und den Betrieb der Beechfield Group erworben. Die Transaktion bilde den Auftakt für ein langfristiges Engagement von Immac in Irland.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...