Anzeige
12. Oktober 2012, 17:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dossier: China & Indien

Niedrige Renditen an den Rentenmärkten, stark schwankende Aktienbörsen und maue Aussichten für die Konjunktur in den Industriestaaten – für Anleger wird es höchste Zeit, ihre Kapitalanlagen und Altersvorsorge auf künftiges Wachstum auszurichten.

Zwei-Drachen in Dossier: China & Indien

Zu den attraktiven Investment-Regionen zählen insbesondere die zwei größten Emerging Markets der Welt: China und Indien. Beide können mit einer Bevölkerung von weit mehr als einer Milliarde Menschen und Wachstumsraten aufwarten, die in der alten Welt fantastisch erscheinen. Lukrative Perspektiven in zahlreichen Branchen inklusive: In den nächsten Jahren werden Indien und China zum Beispiel vier bis fünf Prozent ihrer Wirtschaftsleistung in den Ausbau der Infrastruktur stecken. Zum Vergleich: Deutschland oder die USA kommen auf einen Anteil von gerade einmal einem Prozent.

Dies spricht für attraktive Renditen an den Kapitalmärkten. Zudem wird das überproportionale Wachstum der neuen Player die Marktkapitalisierung an den weltweiten Aktienbörsen gravierend ändern. Nach Prognosen der US-Bank Goldman Sachs wird sich die weltweite Börsenkapitalisierung der sogenannten Bric-Länder, Indien und China plus Brasilien und Russland, von heute 43 Billionen US-Dollar in den nächsten zehn Jahren fast auf 83 Billionen Dollar verdoppeln.

Investments auf langfristiges Wachstum ausrichten

Der Rückgang an den Börsen hat inzwischen dazu geführt, dass die Bewertungen sowohl im historischen Vergleich als auch im direkten Vergleich zu den entwickelten Märkten extrem günstig sind. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2012 liegt in China nach Berechnungen von Goldman Sachs bei 8,2 – in den USA dagegen bei 10,9 und in Europa bei 8,8.

Auch die Börsen Chinas und Indiens sind nicht frei von Risiken. Inflationsgefahren, neue geopolitische Risiken oder protektionistische Tendenzen sind nicht auszuschließen. Wer seine Investitionen auf langfristiges Wachstum ausrichten und überdurchschnittliche Renditen erzielen will, sollte Regionen nicht außer Acht lassen, die gute Fundamentaldaten und eine attraktive Bewertung verbinden.

 

Im Folgenden finden Sie weitere News zu den jüngsten Entwicklung in Fernost sowie aktuelle Investmentangebote:

 

Renminbi bei Mittelstand im Chinageschäft vorn

Investoren setzen auf Smartphones und IT 

Aufstrebende Märkte: Deutsche kaum investiert

China startet durch

Der Reiz und die Gefahr des Neuen

EM-Anleihen locken mit hohen Renditen

 

Neue Investmentfonds:

Comgest: EM-Fonds mit Absicherung

Pioneer präsentiert Schwellenländer-Rentenfonds 

HSBC setzt auf Luxus in China

Mainfirst nimmt EM-Unternehmensanleihen ins Visier

 

Neue Asia-ETFs von DB X-Trackers

 

(mr)

 Foto: Shutterstock

 

 

 

 

 

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Ergo entlässt Vertriebsvorstand

Der ehemalige Vertriebsvorstand des Versicherers Ergo, Stephan Schinnenburg, muss seinen Vorstandsposten räumen, da er wiederholt verbal ausfällig geworden ist. Das meldet das “Manager Magazin” am Freitag. Damit geht der stetige Wechsel der Vorstände bei der Ergo weiter.

mehr ...

Immobilien

Gewerbeinvestment: Risikoakzeptanz wächst deutlich

Die Immobilieninvestment-Plattform Brickvest stellt in ihrem Investoren-Barometer für das Jahresendquartal 2017 eine deutlich höhere Risikoakzeptanz gerade bei deutschen Investoren fest. Gleichzeitig gibt Deutschland die Spitzenposition als Zielmarkt ab.

mehr ...

Investmentfonds

Die durchschnittlichen Renditen der Dax-Titel

Deutsche sollten verstärkt mit Aktien für ihr Alter vorsorgen. Das ist eine der Botschaften des Deutschen Aktieninstituts. Auf der Website des Instituts kann seit Freitag das Dax-Rendite-Dreieck runtergeladen werden, das die durchschnittliche Rendite der Dax-Titel über verschiedene Zeiträume hinweg zeigt.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

“Das erfolgreichste Jahr der Unternehmensgeschichte”

Das Hamburger Emissionshaus HEH hat 2017 drei Flugzeugfonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von zusammen rund 82 Millionen Euro aufgelegt und platziert. Die Platzierungsgeschwindigkeit nahm dabei zu.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...