Anzeige
Anzeige
16. Oktober 2014, 11:22
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Netfonds bringt neue Software

Der Hamburger Maklerpool Netfonds hat seine Abwicklungs- und Beratungssoftware “Adworks” überarbeitet und um zahlreiche Features erweitert. Interessierten Beratern stellt Netfonds ein Schulungspaket zur Verfügung, das Interessenten mit der Software vertraut machen soll.

Netfonds hat Software überarbeitet

Martin Steinmeyer: “Für unsere Partner bedeutet Adworks deutlich mehr Zeitersparnis, Service, Sicherheit und Umsatz.” 

Laut Netfonds ist Adworks ein vollständig integriertes Kundenverwaltungssystem. Innerhalb einer elektronischen Kundenakte erlaube die Software Einsicht in alle Kundendepots und decke den gesamten Akquise-, Beratungs- und Verwaltungskreislauf ab. “Für unsere Partner bedeutet dies im Klartext: deutlich mehr Zeitersparnis, Service, Sicherheit und Umsatz”, so Netfonds-Vorstand Martin Steinmeyer. Der Vorgänger der heutigen Adworks-Software war seit 2007 beim Tochterunternehmen Argentos im Einsatz.

Diese Basis hat Netfonds nach eigenen Angaben nun um prozessoptimierende Bausteine, wie der einer umfangreichen Kundenverwaltung, erweitert. “Durch Adworks können unsere Partner den kompletten Beratungskreislauf – angefangen bei der Erstinformation bis hin zum fertigen, rechtlich einwandfreien Beratungsprotokoll inklusive Depotformular beziehungsweise Erstellung bereits gespeicherter Kundenstammdaten – erstellen”, so Steinmeyer. Ein flexibles Abrechnungstool ermögliche auch Lösungen hinsichtlich etwaiger Honorarberatungsnachfragen.

Schulungspaket mit kostenlosen Webinaren

Netfonds hat die neue Software zudem um Marketing-Tools für Vermittler erweitert, die Netfonds-Partner bei Kundenbestandspflege und Neukundengewinnung unterstützen sollen. “Ob monatlicher Newsletter, vierteljährlicher Marktbericht, regelmäßige Depotreports oder weitere gezielte Marketingaktionen – ohne großen Zeitraufwand lassen sich aktiv verschiedenartige zielgerechte Kundenkommunikationsvorlagen professionell erstellen und versenden”, erläutert Olaf Schürmann, Leiter Marketing bei Netfonds. Zudem können demnach sowohl Beratungsprotokolle als auch ausgeführte Marketingmaßnahmen im Layout mit dem Logo des Partners versehen werden.

Damit sich Interessierte mit Adworks vertraut machen können, stellt ihnen Netfonds ein umfangreiches Schulungspaket zur Verfügung. So hat der Maklerpool eine eigens auf Adworks abgestimmte Website eingerichtet.”Unter www.investmentpro.de finden Interessierte und Partner nicht nur Tutorials, somit kurze Schritt-für-Schritt-Anleitungen, sondern auch eine Vielzahl umfassend thematisch geordneter Schulungsfilme zu den Anwendungs-Möglichkeiten unserer neuen Plattform”, so Schürmann. Das Schulungspaket beinhaltet demnach die Teilnahmemöglichkeit von Webbinaren und bietet zudem Schulungen vor Ort an.

Netfonds präsentiert sich im Rahmen der diesjährigen DKM erstmals im Bereich der Softwareanbieter in Halle 4 Stand F09. (jb)

Foto: Shuttertsock / Netfonds

Anzeige

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 4/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Tech-Aktien – Fondspolicen – Baufinanzierung – Frauen in der Finanzberatung

Ab dem 16. März im Handel.

Cash. 3/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Pflegevorsorge - Small Caps - Zinshäuser - Digitalisierung - Honorarberatung - Leadsgewinnung - Nachfolge-Planung

Versicherungen

Elternunterhalt: Betreuungsleistung nicht einkommensmindernd

Im Rahmen einer Überprüfung der Leistungsfähigkeit für den Elternunterhalt ist die vom Unterhaltsschuldner an sein minderjähriges Kind geleistete Betreuung nicht zu monetarisieren und kann somit nicht einkommensmindernd geltend gemacht werden, so der BGH.

mehr ...

Immobilien

Forward-Darlehen: Wetten auf den Zukunfts-Zins

Für alle, deren Immobilienfinanzierung in einigen Jahren zur Verlängerung ansteht, bietet sich das Forward-Darlehen an. Ob diese Darlehensart für sie geeignet ist, sollten Kunden nach ihrem Sicherheitsbedürfnis und dem finanziellen Spielraum abwägen.

mehr ...

Investmentfonds

Banken leihen sich von EZB 233,5 Milliarden Euro

Die europäischen Kreditinstitute haben vorerst die letzte Gelegenheit sehr stark genutzt, um sich zum Nullzins Kredite von der EZB zu besorgen. Auch in der Eurozone verdichten sich mittlerweile die Anzeichen für einen strafferen Notenbankkurs.

mehr ...

Berater

Sparkassen im Norden forcieren Online-Banking

Trotz wachsender Belastungen durch die Niedrigzinsen haben die Sparkassen in Schleswig-Holstein 2016 ihren Jahresüberschuss nach Steuern auf 143,2 Millionen Euro steigern können. Das teilt der Sparkassen- und Giroverband für Schleswig-Holstein mit. Um sinkenden Erträgen entgegenzuwirken, wollen die Sparkassen ihr digitales Angebots ausbauen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Lacuna goes Canada

Die Regensburger Lacuna AG hat im Bereich Erneuerbare Energien ein Joint Venture in Kanada geschlossen und eine enge Zusammenarbeit mit der deutsch-kanadischen Außenhandelskammer (AHK Kanada) vereinbart.

mehr ...

Recht

LV-Vertrag: Bei Änderung Steuerlast wie bei Neuabschluss

Wird ein Lebensversicherungsvertrag (LV-Vertrag) vor Ablauf der Vertragslaufzeit geändert, ohne dass die Modifikation von vornherein vertraglich vereinbart worden ist, liegt hinsichtlich der Änderungen aus ertragsteuerlicher Perspektive ein neuer Vertrag vor. Dies entschied der Bundesfinanzhof.

mehr ...