27. Juni 2014, 14:44
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

4. KVK-Messe: Fonds Finanz zieht positive Bilanz

Rund 3.300 Fachbesucher und 150 Aussteller haben laut Fonds Finanz an der Kölner Versicherungs- und Kapitalanlagemesse (KVK-Messe) am 26. Juni teilgenommen. Der Münchener Maklerpool bewertet die Veranstaltung als Erfolg.

Fonds Finanz mit 4. KVK-Messe zufrieden

Am 26. Juni folgten rund 3.300 Besucher der Einladung des Münchener Maklerpools zur 4. KVK-Messe in die Rheinmetropole.

“Unser abwechslungsreiches Messeprogramm kam in diesem Jahr wieder sehr gut an – und natürlich sind wir glücklich, wenn Aussteller wie Fachbesucher nach einem erfolgreichen Tag mit dem guten Gefühl nach Hause gehen, dass sich die Messe für sie persönlich mehr als gelohnt hat”, kommentiert Norbert Porazik, geschäftsführender Gesellschafter der Fonds Finanz.

Lediglich der erfahrungsgemäß gegen Nachmittag festzustellende Anstieg an Besuchern sei in diesem Jahr durch das Gruppenspiel der deutschen Nationalelf geringer ausgefallen und begründe damit den leichten Rückgang der Besucherzahl im Vergleich zum Vorjahr.

KVK-Messe mit vier Schwerpunkten

Eine Neuerung in diesem Jahr war die Strukturierung der KVK-Messe in die vier thematischen Schwerpunkte: “mehr und zufriedene Kunden”; “Wachstumschancen für Vermittler”; “Wettbewerbsvorteil Beratungsqualität“ und “Mehrwerte der Fonds Finanz”. Andrang hat sich laut Fonds Finanz nicht nur an den 150 Ausstellerständen bemerkbar gemacht, sondern ebenfalls in den Vortragssälen.

Insbesondere die Hauptredner Börsenexperte “Mr. Dax” Dirk Müller und Vertriebsprofi Martin Limbeck haben demnach für restlos besetzte Plätze gesorgt. Weitere Referenten waren unter anderem Roger Rankel, Hans D. Schittly, Gerhard Pscherer oder Jan Helmut Hönle.

Vorträge, Workshops und Diskussionsrunden gut besucht

Auch die Möglichkeit bei 30 von insgesamt 70 Vorträgen auf der KVK-Messe Weiterbildungspunkte im Rahmen der Brancheninitiative “gut beraten” zu sammeln wurde demnach gut angenommen. Reger Austausch herrschte laut Fonds Finanz auch bei den Podiums- und Live-Diskussionen zu aktuellen Belangen wie dem Lebensversicherungsreformgesetz oder der Biometrie.

Nach der MMM-Messe im März in München und der KVK-Messe, bildet die Hauptstadtmesse am 16. September in Berlin den Abschluss der diesjährigen Messesaison des der Fonds Finanz. Zur kostenfreien Hauptstadtmesse können Interessierte sich auf der Website der Veranstaltung anmelden. (jb)

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Erster im Markt: Gothaer bündelt bAV- und bKV-Verwaltung in einem Portal

Um den Verwaltungsaufwand für die betriebliche Vorsorge und Absicherung für Arbeitgeber deutlich zu vereinfachen, bündelt die Gothaer als erster Versicherer die bAV und bKV-Verwaltung für Arbeitgeber in einem gemeinsamen Portal.

mehr ...

Immobilien

Stadtflucht wegen Coronakrise?

Treibt Corona die Deutschen aufs Land? Immerhin haben die Vorteile der Stadt in Zeiten von Kontakteinschränkungen und Sperrstunden weniger Relevanz. Große Menschenansammlungen sind auf dem Land leichter zu meiden. Doch spiegelt sich diese landläufige Ansicht auch im Suchverhalten und den Nachfragepräferenzen von Immobiliensuchenden wider?

mehr ...

Investmentfonds

Britische Staatsanleihen: Sorgen Brexit und Corona für negative Renditen?

Die anhaltende Covid-19-Pandemie und der zäh verlaufende Brexit-Prozess könnten die Renditen britischer Staatsanleihen unter die Nullgrenze bringen, kommentiert Colin Finlayson, Co-Manager des Aegon Strategic Global Bond Fund bei Aegon Asset Management.

mehr ...

Berater

Konsolidierung mit Kapital und Köpfen

Suchten Makler in der Vergangenheit Anschluss an einen Pool oder wollten zu einem anderen wechseln, lenkten sie den Blick meist auf die Provisionstabellen. Wettbewerb lief vor allem über die Vergütung und Produktpalette. Diese Zeiten sind vorbei. Natürlich spielen beide Kriterien noch eine Rolle, aber die entscheidende Frage lautet: Wie bewältigt der Pool des Vertrauens die Herausforderungen, die wegen der enorm schnellen und einschneidenden technischen Entwicklung entstehen?

mehr ...

Sachwertanlagen

BaFin nimmt Deutsche Edelfisch DEG II ins Visier

Die Finanzaufsicht BaFin hat den hinreichend begründeten Verdacht, dass die Deutsche Edelfisch DEG GmbH & Co. II KG in Deutschland Wertpapiere in Form von Schuldverschreibungen ohne das erforderliche Wertpapier-Informationsblatt öffentlich anbietet. Im Markt der Vermögensanlagen ist das Unternehmen nicht unbekannt.

mehr ...

Recht

Berliner Verfassungsgerichtshof setzt Mietendeckel-Verfahren aus

Der Berliner Verfassungsgerichtshof hat die Prüfung des umstrittenen Mietendeckels ausgesetzt. Man wolle zunächst den Ausgang der anhängigen Verfahren dazu beim Bundesverfassungsgericht abwarten, teilte das höchste Berliner Gericht am Donnerstag mit.

mehr ...