26. Januar 2012, 11:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Dossier: betriebliche Altersvorsorge

Die „Rente vom Chef“ rückt mit der Erhöhung des gesetzlichen Renteneintritts auf 67 Jahre verstärkt ins öffentliche Bewusstsein. In Zeiten schwacher Renditen an den Kapitalmärkten lockt zudem die Freiheit von Steuern und Sozialabgaben.

Rente-vom-Chef BAV in Dossier: betriebliche Altersvorsorge

Cash. sagt, wie tragfähig die zweite Säule für die Altersvorsorge ist und erklärt, warum sich Betriebsrenten sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer auszahlen können:

Betriebsrente: Zweite Säule für das Alter


Arnold Allianz01-11 in Dossier: betriebliche Altersvorsorge

Interview mit Dr. Markus Arnold

Zu der Entwicklung der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) führte Cash. ein Interview mit Dr. Markus Arnold, Leiter Firmenkundengeschäft Allianz Leben und Vorstand der Allianz Pensionsfonds AG.

Evers Neu in Dossier: betriebliche Altersvorsorge

Interview mit Rechtsanwalt Jürgen Evers

Jürgen Evers, Rechtsanwalt und Partner der Kanzlei Blanke Meier Evers in Bremen sprach mit Cash. über die rechtlichen Fallstricke einer betrieblichen Altersvorsorge im Niedriglohnbereich.

Sie möchten die letzten Entwicklungen in der betrieblichen Altersvorsorge nachverfolgen? Finden Sie hier die Berichterstattung von heute bis Anfang 2011 in chronologischer Reihenfolge:

9. Dezember 2011: bAV-Vorwürfe: Wirtschaftsprüfer entlasten Ergo

8. November 2011: bAV: Alte Leipziger Pensionsfonds bietet Risiko-Varianten an

1. November 2011: Zurich erweitert bAV-Produktpalette

20. Oktober 2011: Studie: Mitarbeiter verkennen betriebliche Altersvorsorge

18. Oktober 2011: Gothaer mit neuer bAV-Direktversicherung

17. Oktober 2011: Maklervertrieb: Erwartungen trüben sich ein – vor allem in der bAV

26. August 2011: Privatvorsorge: Nachholbedarf bei Jüngeren

17. August 2011: Interview: HDI-Gerling-bAV: „Kein komplexes Anlagesystem“

18. Juli 2011: Umfrage: Deutsche vernachlässigen bAV

5. Juli 2011: Versichererkonsortium startet neues bAV-Produkt

28. Juni 2011: Nürnberger startet neuen bAV-Tarif Optimum Garant

24. Juni 2011: VHV Leben bietet neuen bAV-Vorteilsrechner

21. Juni 2011: Axa bringt neue Direktversicherung bAV-Rente Plus

6. Juni 2011: Cash.-Vertriebsindikator: Welche Produkte top sind – bAV springt von Platz 14 auf Position 6

11. Mai 2011: bAV: Umfrage zeigt hohes Abschlusspotenzial

5. Mai 2011: Betriebliche Altersvorsorge – wenig Neugeschäft

4. April 2011: Unterstützungskassentarif: Helvetia baut bAV-Angebot aus

25. März 2011: MLP bAV: Huhn geht, Raube übernimmt

24. März 2011: bAV: Mittelständler sehen erhöhtes Potenzial

14. März 2011: bAV: Honorarkonzept und Skandia kooperieren

14. Februar 2011: bAV: 22 Anbieter unter der Lupe

1. Februar 2011: Zurich holt bAV-Spezialisten


Ihre Meinung



 

Versicherungen

E-Scooter: Freizeitspaß oder New Mobility?

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Das Interesse scheint groß. Aktuelle Befragungswerte zeichnen ein gemischtes Bild. Laut GfK haben 5 Prozent der Befragten in Deutschland  bis Anfang Juli einen E-Scooter getestet und weitere 25 Prozent möchten eine Fahrt damit ausprobieren oder denken über einen Kauf nach. 70 Prozent zeigen hingegen gar kein Interesse.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Anschluss nicht verlieren

Die Niedrigzinsphase hält mittlerweile seit über zehn Jahren an. Zahlreich Immobiliendarlehen haben eine erste Laufzeit von 10 oder 15 Jahren. Das führt dazu, dass viele tausende Immobilienbesitzer aktuell und in den kommenden Jahren auf eine Anschlussfinanzierung angewiesen sind.

mehr ...

Investmentfonds

Wir gehen auf die Straße!

Am 20. September findet der dritte globale Klimastreik statt – weltweit werden Menschen auf die Straße gehen und für die Einhaltung des Parisabkommens und gegen die anhaltende Klimazerstörung laut werden. Seit 1995 tritt ÖKOWORLD für den Klimaschutz und für die Ökologisierung der Wirtschaft ein.

mehr ...

Berater

PSD2: Über den Status Quo

Die Schwierigkeiten bei der rechtzeitigen Umsetzung der EU-Zahlungsdienste-Richtlinie PSD2 lässt deren Potenzial aus dem Blick geraten. Da kann sie noch viel bewirken, denn erst 27 Prozent der deutschen Unternehmen bieten ihren Kunden digitale Bezahlwege an. Das zeigt die repräsentative Studie “Europäische Zahlungsgewohnheiten” 2019 des Finanzdienstleisters EOS.

mehr ...

Sachwertanlagen

PATRIZIA erwirbt Wohnanlage in Aarhus, Dänemark

Die PATRIZIA AG, der globale Partner für paneuropäische Immobilieninvestments, hat zusammen mit Universal-Investment im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) ein Wohnbauprojekt mit 136 Einheiten im dänischen Aarhus erworben. Der Ankauf erfolgte im Rahmen einer off-market Transaktion. Verkäufer ist ein Konsortium privater Investoren.
mehr ...

Recht

Sicherheit auf der Baustelle: Das Schild „Eltern haften für ihre Kinder“ reicht nicht aus

Wer baut, haftet für mögliche Personen- oder Sachschäden auf der Baustelle. Bauherren und Grundstückseigentümer tragen eine Mitverantwortung für den Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie für die Absicherung der Baustelle. Darauf verweisen die Experten des Bauherren-Schutzbunds.

mehr ...